Donnerstag, 23. Juni 2016

FDax erneutes GOOVA Gap -> Trendpotential (begrenzt?)

Wir ernöffnen erneut mit einem Up Gap aus der VA des Vortages, was immer ein gewisses Trendpotential mitbringt, aufgrund von Overnight Positionen, die durch die Eröffnung getrapped werden. Eigentlich hätte ich mir heute gut einen Rangetag vorstellen können, weil im Vorfeld des Brexit wohl kaum jemand größere Positionen eingehen wird, das hat sich gestern schon angedeutet, wir hatten das geringste Volumen seit Wochen.

Wir werden abwarten wie sich die Morning Range formt, oder ob es zu einem Opening Drive kommt und ob wir Volumen im Markt sehen. Gap Close hat ja auch immer eine gewisse Anziehungskraft und bis dorthin gibt es keinen Grail Buy, der enormen Widerstand leistet. Der 60min Grail Buy im Bereich 10050 wurde ON abgewickelt und erreichte mit dem Gap heute neue Hochs. Nach Oben ist ein weiteres GAP bei 10220 zu schließen.

Wir haben weiterhin ADX über 30 auf 60min und so sollte der Bereich 10070 20ema und Volumen Zone Support sein.


FDax: Daily, 60min


09:41 Uhr:
Nichts wirklich interessantes auf dem Schirm, Eröffnungsrange...


11:07 Uhr:
Zack.... Rangeausbruch und Gap Close 10120 


11:40 Uhr:
Cash Quote der Funds nach BoA
 

Kommentare:

  1. Moin,
    Divergenz FDAX/FSMI... mal sehen, wie sich das auflöst...intraday auch Div FDAX/FESX beim letzten Hoch...

    AntwortenLöschen
  2. die moves kommen aus dem NICHTS ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin, wird wohl null Volumen im Markt sein wegen Brexit?

      Löschen
    2. ich fand, man kann den upper im FDAX zur 170,5 als Fehlausbruch aus der Morningrange interpretieren, da der Ausbruch zudem nicht vom FESX bestätigt wurde...unter open ist noch nen Abkipper drin...evtl war der aber auch schon mit der 090 ...

      Löschen
    3. Ja, es hat nur ein abc Up gefehlt kurz nach 9:30 Uhr um in den Eröffnungsbereich 10130 zu shorten

      leider gabe es vorher aber ein Tief mit Buy Divs im 1'er

      Löschen
    4. In den letzten Tagen sind alle "Fehlausbrüche" aus den Morning-Ranges oben ignoriert worden und führten immer wieder schnell zu neuen Hochs. Hab auch noch nie gesehen, dass die Amis mit 5 roten Tageskerzen nacheinander gestiegen sind. "Normal" ist das nicht. ;-)

      Löschen
    5. die Amis sind wegen der 2 Brexit polls gestern 23h hoch ... deswegen wäre schwäche im Dax schon verwunderlich, falls Bremain kommt morgen evtl. sell the news nach upgap ???

      Löschen
    6. Buy the rumor...sell the News?

      Muss man fast hoffen, sonst kommt man ganz schwer in den Markt....wir haben ein hT auf Weekly, da wäre es schön wenn es noch einen 1-2 Tage Rücksetzter gibt um long zu kommen

      Löschen
    7. wäre ja klassisch, wenn sich morgen früh alle gierig in longs stürzen ... wird dann der Sack zugemacht

      Löschen
  3. Gierig in longs haben sich schon viele gestürzt... "Oh der brexit wird sicher abgelehnt. Da will ich dabei sein". Wenn er dann abgewendet wurde morgen früh, dann Gewinne mitnehmen. Buy the rumor, sell the news, liegt derzeit im Plan. Man musste nur einen Schritt weiter denken, um in dem Fall abzusahnen.

    AntwortenLöschen
  4. http://news.forexlive.com/!/ipsos-mori-brexit-vote-exit-poll-due-at-1000-gmt-20160623

    12h die nächste Umfrage mit market impact

    AntwortenLöschen
  5. moin :) ,
    ob Die nur so zum Spaß den R2 angelaufen haben ? - bin mal short dabei @ 78, fürchte aber es braucht mind. ein Doppeltop bzw nH
    schade beim schreiben even ausgestoppt - heute ist ja Vorsicht angesagt, sagen se ja alle ...
    gut schwitz und LG
    Knolle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. R3 +X versuch ichs nochmal mit der Grätsche

      Löschen
  6. 26 wärs gewesen habe die 29 erhofft :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. minimini bullflag wut häv bien beddä shocht is mort

      Löschen
    2. Ja, wer weiß wo der hingeht...

      Löschen
    3. mal schauen was 12h kommt, evtl. kann man dann die news shorten

      Löschen
  7. schneller scalp auf der 10330 und bei 10300 wieder raus

    AntwortenLöschen
  8. Quoten für nochmal brexit sind gerade auf 1.12 gefallen.

    AntwortenLöschen
  9. man könnte meinen mit BREMAIN werden alle Probleme aus der Welt geschafft ggg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. AAII Investor Sentiment Survey zeigt mir einen Wert von 22% für bullisch...das ist historisch niedrig, die Cashquote der Aktien Funds ist prozentual auf 10 Jahrestief, in absoluten Zahlen natürlich auf Alltime Low.

      Es gibt also eine enorme Menge an aufgestauten Anlagekapital...wenn der Zug ins rollen kommt, dann spielen so "kleinst" Probleme wie Brexit keine Rolle mehr.

      Löschen
    2. Cashqote HOCH und absolut Alltime Hoch!!!

      Löschen
    3. im Ernst, trotzd ath bei den amis ... hmm, hier mal kleine Position long bei 10220 vor den 12h polls

      Löschen
    4. Über 100 Punkte Rücklauf ist für mich ne missratene Bullflag. Ami-Gaps oben alle zu, die unteren würden Fehlausbruch mit Trendpotential weit runter bedeuten. Ich bin Short im Dax mit Ziel unter 9300. Tagesschluss über 10372 beendet diese Spekulation aber. :-)

      Löschen
    5. das sind alles nur Reaktionen auf die newslage

      Löschen
    6. früher habe ich fast nur die news getradet aber seit Algo & Co hat man da keine Chance mehr ggg

      Löschen
    7. Ich gebe mir Mühe die News zu ignorieren. Für mich hat der Dax gerade einen ausgestreckten Arm und ist kurz davor auf Tagesbasis den Trend up zu drehen, aber nur kurz davor. Wenn die Gaps unten offen bleiben, nehme ich das über der 372 demütig zur Kenntnis und zahle den Preis. :-)

      Potential nach unten ist bei Trendfortführung genug vorhanden.

      Löschen
    8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    9. Na ich hoffe, dass genug genauso denken. Ich bin mir aber natürlich bewusst, dass ich heute Abend eine schallende Ohrfeige vom Dax bekommen haben könnte. Muss er mir aber erst beweisen. ;-)

      Löschen
    10. ich denke das heute jegliche Schwäche aufgefangen wird es sei denn es änderts sich noch was grundsätzliches bzgl. Brexit und morgen wird es dann ein Gap geben in die eine oder andere Richtung

      Löschen
    11. Ich bin short mit Minimalposi. Die Amis haben seit Tagen schwach geschlossen, die interessiert Bremain doch eh nicht. Es hängt eben davon ab, ob das heute wieder so sein wird....in meinen Charts kommen die nicht höher und haben unten viele Gaps offen. Heute also Befreiung nach oben (dann ATH und mehr) oder Rückfall und deutlicher Abmarsch nach unten. Werd ich dann heute Abend sehen.

      Löschen
    12. ich denke die Amis haben diese Woche immer schwach geschlossen weil es fast täglich während der Handelszeit ungünstige Umfragewerte gab sowie zweimal wurden Polls 23h veröffentlicht, da wollte wohl keiner Long sein, heute hingegen stehen wir bei 2100 weil das Risiko raus zu seinen scheint

      Löschen
    13. Kann natürlich sein.....solche Interpretationen versuche ich aber absolut zu vermeiden. Das überlasse ich den Charts. Und nach denen MUSS der Ami stark schliessen heute, sonst droht ein Fehlausbruch oben und ein Absturz -zumindest zum nächsten Gap- :-)

      Löschen
    14. unter normalen Umständen immer, nur heute ist eine Aussnahme weil die Märkte auf die Ereignisse in der Nacht reagieren werden und danach werden wir sehen wie es weitergeht

      Löschen
    15. So geordnet wie der Abverkauf jetzt gerade abläuft, lass ich die Shorts liegen. Das Gap an der 10050 sollte doch zumindest geschlossen werden......bevor hier eine Jahrhundertrally oder sonstwas losbricht. Der Brexit ist eh ein Bremain geworden, jetzt braucht es neuen Treibstoff. Und der Trendwechsel auf Tagesbasis rückt gerade etwas in die Ferne.

      Löschen
    16. tja, wird die news schon vorher verkauft aber bis 22h ist noch lange hin

      Löschen
    17. Hm, doch unkaputtbar der Dax......muss ich wohl eingestehen. Dann wird das morgen wohl ein Bull-Run. Irgendwie weiss es jeder, aber keiner macht mit...verrückt. :-)

      Löschen
    18. Ray jetzt kommt der sell off, aber unkalkulierbar, kann morgen 1000 punkte downgap geben

      Löschen
    19. Hm, Stand jetzt kann ich gleich 850 Punkte realisieren :-)

      Löschen
    20. im Ernst short geblieben ???

      Löschen
    21. Ja......waren genau 1012 Punkte jetzt. Wow...jetzt erstmal n Kaffee! :-)

      Löschen
    22. Glückwunsch, insgeheim hatte ich mir ja gewünscht das das passiert ... das die Wettbuden so daneben lagen, ein Schelm der Schlimmes dabei denkt

      Löschen
    23. Danke! Naja, war wohl eher das Setup "Lotto". Aber ganz nüchtern war für mich nach fast 1000 Punkte "Einpreisung Bremain" die Chance auf einen Einbruch deutlich höher, als das Risiko "noch mal fett rauf". So konnten die Indizes ihre Gaps unten ganz "elegant" schliessen. Auch wenn man das nicht gerade schliessen nennen kann.

      Löschen
  10. 5/1 gibts bei den Wettanbietern für Brexit, damit kann man gut evtl. Longs hedgen

    AntwortenLöschen
  11. http://news.forexlive.com/!/evening-standard-brexit-poll-48-leave-52-remain-20160623

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GW! Fetter Blitztrade. :-)

      Löschen
    2. txs, versuche hier nur irgendwie die extreme auszunutzen

      Löschen
  12. F.US.DDU6 Filled 1 1 Buy Stop 10306 10303 0 12:03:38
    F.US.DDU6 Filled 1 1 Sell Limit 10296 10296 0 12:03:38
    Die sind doch echt nur noch sch.... das macht nen Stundenlohn von Unendlich Minus auf die sec bezogen muaah

    AntwortenLöschen
  13. IG hat irre margins und garantierte stops von min. 500 ptk im DAX.
    Die haben wohl aus dem CHF Debakel
    gelernt ;-)

    AntwortenLöschen