Montag, 27. Juni 2016

Kann der FDax das Range Low bei 9420 halten & 15min Dreieck?

Es wird ein sehr entscheidender Punkt sein, ob der FDax das Range Low von 9420 aus der 1. Juni Hälfte halten kann. Wenn hier ein hT auf 60min plaziert werden kann, dann können wir die Freitagshochs bei 9711 angreifen und der Brexit Spuk hätte schnell sein Ende. Dazu müsste er aus dem 15min Dreieck nach oben ausbrechen. Die Schlüsselzone hierfür ist die 9250 und gleichzeitig auch der Widerstand aus dem FDax VP POC 9535 von Freitag. Ein erster Hinweis darauf könnte ein BO aus der Morning Range im GBP und ein Gap Close versuch sein.

Sollten wir die 9400-20 wieder verlieren, dann müsst man dies als Abprall von der unteren Rangekante betrachten und ein Test der Freitagstiefs ist dann wahrscheinlich.

Wichtig ist für heute Morgen ist erstmal, das 15min Dreieck, das sich im FDax formt. Ein dynamischer Ausbruch daraus, kann die Richtung vorgeben, aber mit 150P ist das Dreieck noch sehr weit, dann also noch Konsolidierungsbedarf anstehen.

GBP inzwischen mit Ausbruch aus der Morning Range, das TH und Gapkante 1,3480 ist das Ziel für den Ausbruch.


FDax: Weekly, Daily, 15min



09:04 Uhr:
TG Ziel 1,2480 erreicht für GBP


09:26 Uhr:
Der kleine Ausbruch aus dem 15min Dreieck führte zum Test der 80, aber GBP ist an der Gapkante abgeprallt. 
Im Angesicht des Wide Range Day vom Freitag, ist es gut vorstellbar, das wir noch etwas konsolideren müssen und weiterhin eine Range formen  


09:50 Uhr:
Backtest zum Kasse Open 

Kleiner Morning BO und nun 15min Dreieck 


10:37 Uhr:
Short GBP 1,1377
Stopp 1,1391
versuch ist es wert


10:40 Uhr:
Stopp 1,1375 
Lassen wir mal laufen, offenes Gap oben, alle Longs getrappt 


11:16 Uhr:
Gestoppt BE
danach ein  70 pips run...





Kommentare:

  1. Moin,
    wegen des GBP Abpraller hatte ich eben per Mini CFd gegengehalten... TG +25...Safe...hätte gerne nochmal F 9500 ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stop auf +25 nachgezogen...

      Löschen
    2. Guter Entry, ich hatte den kleinen Ausbruchs Trader zur 50 und dann 70 genommen. Aber den Short trotz so kleiner 3Pushes Up mit Sell Div in die 80 nicht gewagt. Ich switche nicht gerne meinen trade Bias, außer ich habe Z-Day oder Range Day auf den Plan.

      Was heute natürlich durchaus sein könnte, nach dem WR Bar vom Freitag

      Löschen
    3. off...möglich buy Div im 1er

      Löschen
    4. für long hätte ich gerne nach 9 Uhr gleich einen Rutscher zur 9430/00 gehabt...normalerweise gehen bei mir dann solche Trades gegen den Trend auch in die Hose...deshalb auch nur MiniPosi...stop für nächste Posi ist damit aber verdient... 9440/20 - 9690/710 ist ne weite Range...da kann er sich erst einmal austoben...und dann irgendwann ausbrechen...

      Löschen
  2. moin moin, meine Meinung ist, dass Kursziele noch weit unten angepeilt werden sollten ! und bis dahin geht es nur darum, dass die Shorties möglichst brutal rausgedrückt werden ala dem Move heute morgen bis 9:25 an die Vola muß man sich möglichst schnell gewöhnen sagt der exBauer :) gutes Gelingen und Frage seht ihr auch hin und wieder die > 200 Kontraktpäckchen im OB *grinzzz* -> RT macht Ernst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehe ich ähnlich, mich hätten sie fast am Freitag im Pfund erwischt als die Idioten es fast nochmal auf 1.40 hochgekauft hatten

      Löschen
    2. Die Amis haben ja auch ganz schwach auf TT geschlossen. Kann auch am WE liegen, da wollte sicher niemand groß gegenhalten, aber trotzdem.

      Löschen
    3. sowas hier meinte ich - im bid oft ein Indiz für weiter abwärts/ und umgekehrt :)
      https://abload.de/img/2016-06-270958obvsud7.png
      BuFu juckt der Bereich 166,75-167 fürn reshort , Fdax umme 9465, 9490 oder 9560

      Löschen
    4. die Amis haben ja in der Nacht fast das Freitagslow getestet, anscheinend waren die Zentralbanker dann schon oder noch im WE

      Löschen
  3. bisher kaufen eigentlich nur die Japsen und Schweizer direkt Aktien

    AntwortenLöschen