Dienstag, 21. Juni 2016

FDax mit erneutem GOOVA Gap & 15min Dreieck

Gestern wurde das Gap konsolidiert und der Anstieg wurde trotz schwachem US Nachmittag, nicht abverkauft. Das lässt auf eine gewisse relative Stärke in EU schließen, wir haben auch massiven Nachhlbedarf, den die EU Börsen waren underperformer im ersten Halbjahr.

Wir eröffnen über dem Ausbruchspunkt aus der 30min Flagge, das sollte zu eimem Break über gestriges TH führen. Über der 10k haben bis zur  10030 kaum Widerstände, da kann ein schneller Move uns hin bringen, GBP auch mit neuen Hochs aus dem 60min Grail.

Sollten wir abprallen vom gestrigen TH, dann ist der Schlüsselsupport POC 9948 unser wichtigstes Augenmerk. Fallen wir darunter, kann sich das ganze als Bulltrap herausstellen. Über dem POC können wir versuchen, den möglichen UP Break long zu traden.

Gold mit ID -> Ausbruchsmodus, triggern wir den Turtle Soup, oder nicht?


FDax: Daily, 15min


09:27 Uhr:
lassen wir ihn mal auspendeln in der Range


10:01 Uhr:
5min ADX knapp unter 15 jetzt, wir nee schöne BO Range 


10:47 Uhr:
Ausbruch scheint nicht zu funktionieren, sollte man exit oder engen Stopp fahren 


13:06 Uhr:
Gold BO
1/3 TG hier bei 74
+6,5 USD
Stopp 81 


13:41 Uhr
Gold über 20USD vom Hoch, das läd natürlich zu Gegenbewegungen ein...


16:21 Uhr:
Ja...Leute...TG Zone 1269 im GCQ6 Nymex Gold für +11,5USD, dicke Volumennode und Daily 20ema hier


Stopp 1276
Wirds ein Trendday Down? 


22.Juni 08:08 Uhr:
Exit Gold zu 90% hier im Bereich 65 für 15,5 USD









Kommentare:

  1. Guten Morgen, danke dass Du das so zeitig eingestellt hast (vor Eroeffnung). Bewahrt mich vor einem Range Short Scalp Versuch an der 9984 -- Limit wieder geloescht. :D
    Cheers

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den short fand ich symphatischer

      Löschen
    2. Moin.....jo, mit den schwachen Amis und der hohen Eröffnung und den Gaps unten schreit alles nach short für mich. Aber so lange RT bullisch ist, lass ich die Shorts erstmal weg. Er ist Profi.... :-)

      Löschen
    3. GOOVA Gap mit Trendpotential, das kann sich in jede Richtung entfalten

      Löschen
    4. Limit wurde aber gar nicht erst erreicht. Ich denke, der Long hatte eine Chance und gutes CRV auch wenn er nicht funktioniert hat (Habe 7:40 gerechnet).

      Short haette nur in der Hektik 10 Punkte ueberschiessen brauchen und schon waere ich derbe im Stress gewesen.

      Löschen
    5. "Aber so lange RT bullisch ist, lass ich die Shorts erstmal weg." -- Das habe ich mir ganz ehrlich auch so gesagt. :D

      Löschen
    6. 9920/12 scheint zu halten? Wenn er die 9950 erreicht, wuerde ich dort nochmals ein hT versuchen. Wenn ich Pech habe, bleibt er einfach in der Range.

      Löschen
    7. Doh, keine Gefangenen. Glatt durch...

      Löschen
    8. Rest gestoppt.
      Innerhalb der Range Bewegung antaeuschen und dann nichts mehr -- darauf falle ich immer wieder rein, weil es einfach voellig irrational ist.

      Löschen
    9. Was wird denn das wenns fertig ist? 30 hoch, 29 runter, 29 hoch, 30 runter.

      Löschen
  2. wohl eher z-day nach gestrigem trendtag..

    AntwortenLöschen
  3. nachbörslich wurden 3 Umfragen veröffentlicht, 2 hatten Bremain, 1 Brexit vorn , also immer noch Unsicherheit bzgl. des Ausgangs, ich sehe hier noch niemanden ernsthaft long gehen, das Gap von gestern war doch nur verfallsbedingt, gabs garantiert noch Schieflagen vom Freitag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bruch des gestrigen Tiefs und dann rebreak wäre für mich long

      Löschen
    2. Ja, da hätte man zumindestens ein Signal. Ich lasse ihn hier auspendeln, die hohe Eröffnung macht Longs tricky

      Löschen
    3. und bis es soweit ist, Gold short

      Löschen
    4. Gold hatte in der Nacht den kleinen Fehlausbruch zur Upside, jetzt Downside Ausbruch?

      Löschen
    5. Bei Gold warte ich lieber den Bruch der 1280 ab. Das kann von hier auch wie von einer heissen Herdplatte hochschiessen. :-)

      Löschen
  4. Merde, ich habe natuerlich an der 9977 Stop-Buy versucht mit SL 70.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. > 10:47 Uhr:
      > Ausbruch scheint nicht zu funktionieren, sollte man exit oder engen Stopp fahren

      Wahrscheinlich geht bis Brexit gar nichts mehr, und dann treten sie noch nichtmal aus (Ich vertraue da den Buchmachern statt den Telefon-Umfragen -- die erreichen doch eh' nur die Abgehaengten) und das Geseier geht weiter.

      Löschen
    2. Ja, durchaus möglich...das wir bis zur Entscheidung eher seitwärts gehen.

      Ich hab keine Ahnung...Brexit nervt nur noch

      Löschen
    3. unter 61 sollte FDAX nochmal "unten" testen...

      Löschen
    4. @RT: "Brexit nervt nur noch" - Danke fuer diesen kleinen Satz, das hilft zumindest zu wissen, dass man nicht alleine ist.

      @Rota: Ich wollte den 2ten Hanging Man im 5er schon shorten bi 9975, hatte aber das Gefuehl einer "Trotzreaktion" und habe das gelassen. Ich denke, ich mache aus. Viele Gruesse und vil Erfolg.

      Löschen
    5. wenn FESX jetzt oben raus geht, folgt FDAX doch noch...

      Löschen
    6. "Unten" kann ganz schön weit sein in diesem Falle....der Ami-Einbruch am Abend könnte ein Vorbote sein.

      Löschen