Dienstag, 14. Juni 2016

FDax Nach BO aus dem Dreieck auf Daily, nun 3 Tage Down -> 30min/60min Grail sales

Nach dem späten Ausbruch Down aus der gestrigen Tagesrange, sollten wir heute Morgen einen Range-Vormittag bekommen und eine 30/60min Bearflag ausfüllen. Jeder frühe  Up-Move in den Resist 9640-50 ist ein Short Scalp, bei Longs muss man weiterhin vorsichtig sein, da braucht es ein sehr gutes Setup, auch wenn wir bereits ein LV des gestrigen Tiefs haben.

Wir laufen zwar im Bereich 9550-9580 is eine Support Zone, aber dagegen steht der dynamische Ausbruch Down und neue Momentum Tiefs im Daily Oszi.


FDax: Daily, 30min

09:06 Uhr:
Den frühen Push in die 9640 hatten wir, die kleine Volumen Node von gestern Nachmittag wurde angelaufen, aber nicht unsere Short Zone bei 40+


09:34 Uhr:
Kasse wieder über Open nun, das sieht nach einer Art Z-Day aus, nach dem der Ausbruch down von gestern abgelaufen worden ist. Das war nun auch ein Sell Climax, wir sollten eine 30min Flag nun formen.
9620-30 ist die nächste Resist zone, hier kann ein SHort versucht weren, ala Z-Day Trade


10:00 Uhr:
Achtung auf ein hT jetzt, Push Down in den Morgen Support mit Vol Spike


10:06 Uhr:
3 Pushes UP im Bund nun 5min, TG oder Exit Zone für den Ausbruchstrade bzw. für die Bullflag




Kommentare:

  1. Moin, bist einen 100er zu hoch ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Ray, ja, die 100 fliegen nur so vorbei....Danke!

      Löschen
  2. Ich habe mich jetzt gerade an der 9550 einstoppen lassen -- und das war eine ganz dumme Idee. Ich verstehe aber nicht, warum das kein Z-Tag ist nach Trend-Tag down?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SL jetzt auf 5928 gesetzt. (fck)

      Löschen
    2. 4/5 TG 70, Rest SL 5928 ich muss erstmal das Hoesschen wechseln.

      Löschen
    3. Gestern war kein echter TRentag Down, sondern ein Konsolidierungstag mit spätem Ausbruch Down, der sich heute Morgen fortsetzt.

      Um 17:45 Uhr kam der Ausbruch aus der 10 Stunden Range mit low ADX im 15'ner

      Löschen
    4. Ok, danke. Irgendwas ist ja immer.

      Löschen
    5. Rueckwirkend betrachtet war der Trade gar nicht so schlecht, aber dass er 20 Punkte unten taeuschen muss, ist schon 'n bissel hart.

      Löschen
  3. da wird wochenlang herzhaft bei 10k gekauft und jetzt bei 9500 will keiner mehr was von long wissen, buy high sell low, echt bescheuert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, exakt. Damit komme ich auch ueberhaupt nicht mehr klar, dass es uebhaupt kein "Fundament" mehr gibt.

      Löschen
    2. besonders das knallt immer gleich 500/1000 Punkte in eine Richtung ohne Pullbacks nichts, echt zum kotzen der Markt, wenn man oben ist kann man nix shorten und unten nix kaufen

      Löschen
    3. Wenn ich den Wochenchart sehe, sieht es nach Push unter 8700 aus und das untere Gap ist jetzt auch nah. Der Ausbruch down aus der Tagesrange könnte jetzt vor Brexit-Entscheidung für Unsicherheit und Panik sorgen. Und wenn man sieht wie der DAX (über)reagiert wenn die Amis auch mal korrigieren......

      Löschen
    4. früher habe ich nur von counter trades gelebt , das geht überhaupt nicht mehr

      Löschen
    5. Ray du bist aber auch ziemlich extrem, die ganze zeit super bullish und kaum fällt es mal 3 tage siehst du 8xxx hmm

      Löschen
    6. Das ist nicht Brexit. Selbst, wenn die gehen, passiert erstmal ueberhaupt nichts. Da wird erstmal begonnen zu verhandeln. Das sollte den Institutionellen auch klar sein.
      Ausserdem sollte 9500 das untere Band der Stillhalter sein fuer Ende Freitag, ich kann mir echt nicht vortsellen dass dass jetzt gleich noch viel weiter runter geht -- und ich liege meistens falsch :D

      Löschen
    7. nach der Brexit Entscheidung zieht es dann wieder 500-1000 P hoch...oder auch nicht... ;)

      Löschen
    8. Ja, das habe ich tatsaechlich so auf dem Schirm und baue Diskont Zertifikate auf. Langweilig, aber es macht satt.

      Löschen
    9. Ging eigentlich nur von einem Push über 10500 aus. Superbullisch war ich noch nie ;-) Ich bin nur -dank RT- in der Realität angekommen und habe mein Katastrophenhaltung abgelegt. Kann ja auch sein, dass es dieses Umdenken aller Marktteilnehmer brauchte, um wirklich runterzugehen und wir stehen bald bei 5000?

      Aber ich habe mittlerweile den nötigen Respekt und schaue auch gerne einfach nur zu und warte auf bessere Gelegenheiten.

      Löschen
    10. das Problem ist wohl das alle nur noch die technicals handeln, früher wurde bestimmt mehr gekauft als es billig wurde und verkauft wenn es teuer war, heute juckt das wohl keinen mehr ... the trend is your friend, buy high sell low ... idiotisch

      Löschen
    11. anders lassen sich die maschienen wohl nicht programmieren und da die ja jetzt wohl mit abstand in der Mehrheit sind gibt es solche tollen kursverläufe ggg

      Löschen
    12. Wenn das so einfach wäre, würden wir doch alle gewinnen. Irgendjemand muss doch die Zeche zahlen. ;-)

      Löschen
    13. Naja. wenn alle Muster und Verhaltensweisen erkannt und augebeutet sind, bleibt irgendwann nur noch der "Random walk" uebrig -- abzueglich Gebuehren natuerlich.

      Löschen
    14. angeblich verdienen die Algos auch nicht mehr so wie früher ... Privatanleger haben keinen Bock mehr auf diese Spiele und das dumme Geld ist mittlerweile pleite.

      Löschen
    15. Kannst Du keinem veruebeln, die einzigen Aktien die ich noch ueber Nacht halte sind die der Firma. Und ab und zu ein paar Diskont Zertifikate um die Vola zu nutzen. Und da haben wir noch nichtmal FX Risiko betrachtet.

      Löschen
  4. morgen ist FOMC, die werden ja wohl kaum die Zinsen erhöhen, versteh dann jetzt diese Panik nicht

    AntwortenLöschen
  5. "Doni Don7. Juni 2016 um 12:17

    Ray ich hab das Gegenteil gemacht und das was ich glaube und nicht was ich sehe, getradet. Hab die erste mittelfristige Pos. Short bei über 10300 geladen..."

    Die Position bei 9565 geschmissen und eine mittelfristige/langfristige Long-Position geholt (unter 9300 würde ich diese ggf. auflösen). Ist ein Optimisten-Trade, glaube nicht an Brexit und Zinserhöhung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse! GW Doni! Sauber gezogen....da hatte ich nicht daran geglaubt, obwohl es wirklich so aussah. :-)

      Löschen
    2. Hut ab ... deine Glaskugel ist top

      Löschen
    3. Danke Ray.
      Hast Recht Rene, ist eigentlich auch kein Thread für Glaskugel-Trades hier und werde mich damit in Zukunft auch zurück halten, damit die Seite hier übersichtlich bleibt (was ich persönlich so auch gut finde). Hatte das eigentlich nur gepostet um die Meinung der Profis über die mittelfristige/langfrisitge Lage raus zu locken ;-)

      Gold bald reif für kleinen Rücksetzer oder schafft er den nachhaltigen Sprung über die 1300?

      Löschen
    4. nein ich hab nichts zu meckern, hast super durchgehalten

      Löschen