Dienstag, 7. Juni 2016

FDax mit ID & 30min Coil -> BO Modus

Gestern wurde der Move aus den US Payrolls konsolidiert und wir haben eine 30min low ADX(<15) Konsolidierungszone geformt. Wir haben damit ein Ausbruchssetup für heute und wollen einen dynamischen Move aus dieser Zone mitgehen, oder einem Opening Drive folgen.

Gestern konnte der Markt, trotz starker US Märkte nicht den Key Resist von 10155 überwinden, erst heute mit einem Gap wurde die Bewegung vollzogen. Es bleibt abzuwarten, ob die Kassemärkte diese Bewegung bestätigen. Sollten wir wieder unter 10150 fallen, dann droht ein Down Ausbruch. Nach oben ist der Weg freit bis zur 10200 und darüber eine Cave bis zur 10260.


FDax: Daily, 30min


08:54 Uhr:
Long 72
Stopp 59
50% Posi
Riskant, aber ein Einstieg weiter oben wird auch nicht einfacher.  


08:58 Uhr:
TG hier 82
+10P
Stopp 62
Free Trade immerhin 


09:01 Uhr:
Stopp 72 


09:07 Uhr:
TG hier 80% @ 60
+88P
Stopp 30
guter Drive Up aus der Eröffnung 


09:11 Uhr:
1min Bullflag sollte bei diesen Bedingungen funktionieren, da werde ich wieder adden 


09:17 Uhr:
Exit 70 erstmal
+98P 


09:20 Uhr:
Der Move hat Flags, jetzt aber am Resist. Den großen Jungs würde ein Ausbruch vor dem Verfall gar nicht passen, aber es stellt sich die Frage, ob das Risiko dagegenzuhalten nicht zu groß ist. Es brauchen nur Positive Meldungen von der BRexit Front kommen und der Markt hebt ab.


09:30 Uhr:
Tough hier am Resist long zu gehen und gegen Short spricht der BO und neue Jahrehochs bei den Amis


09:48 Uhr:
long 57
Stopp 47
10P riskiere ich hier nochmal, könnte 5min Bullflag sein. Dax hat gigantisches Nachholpotential, Amis am ATH und Dax 2300P drunter  


09:51 Uhr:
Stopp 52 


09:53 Uhr:
1/3 TG hier @68
+11P
Stopp 52 


10:07 Uhr:
Stopp 57 


10:28 Uhr:
Relong 60
Stopp 49
Noch 1 Versuch 


10:35 Uhr:
Stopp 52 


10:45 Uhr:
2/3 TG 78
+18P
Stopp 60 


11:17 Uhr:
Exit 92
+32P
 








Kommentare:

  1. Moin! Gabs einen Grund für long an der 72? War jetzt sehr überraschend für mich.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es gab ein Micro hT um 8:50Uhr und dann habe ich versuchtr ein 1min hT zu kaufen bei ~70

      Löschen
  2. ich hatte eher mit gap close gerechnet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gestern hatte der DAX allen Grund zu steigen und wollte nicht aber heute hmm

      Löschen
    2. Ja, aber da haben sie auf Yellen gewartet. Im nachinein natürlich leicht zu sagen...

      Löschen
    3. Das war auch mein Problem mit dem Markt:)

      Löschen
    4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  3. Wow - super gehandelt - rt! Ich war mir zu unsicher, ob wirklich ein Up-Move kommt, da die Europäer so schwach waren die ganze Zeit, aber okay, die Amis natürlich gestern super vorgelegt.

    AntwortenLöschen
  4. Die Amis scheinen wie immer auch jegliche Market Internals zu ignorieren......da gehts nonstop-upupup.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der $tick ist gerade eben in den Exit Bereich gelaufen. Er sagt ja auch nur aus, das der überkauft ist, aber diese Zustände können lang anhalten, solange es kein Sell Setup gibt und der Optimismus ist noch nicht im extremen BEreich. Die Amis können ATH machen und dann erst zurück kommen.

      Löschen
    2. Bin jetzt long im Dax mit weitem Stop. Wenn die inv. SKS im Dow heute nicht zusammengehauen wird, könnte es jetzt erstmal ein up-Potential von 500 Punkten (im DOW) geben. Wird evtl. eine teure Fehleinschätzung....aber das könnte auch schnell über 10500 squeezen.

      Löschen
    3. vergiss nicht , turnaround tuesday und die amis am anschlag

      Löschen
    4. Ich "glaube" auch, dass es sicher bald zusammenbricht. Ich habe mir aber abgewöhnt irrationale Upper in Frage zu stellen und das zu traden, was ich sehe und nicht was ich glaube :-)

      Und das ist gerade up in allen Indizes.....

      Mittel- bis langfristig glaube ich ja sowieso an ATHs im Dax. Und das kann doch nur gelingen, wenn es immer wieder "irrational" hochgeht und keiner glauben kann, dass es nach 500 Punkten nochmal 500 Punkte hochgeht usw.

      Besser alle Downer in Frage stellen...... ;-)

      Löschen
    5. Trendtag up voraus.....Chancen stehen gut. :-)

      Löschen
    6. Ray ich hab das Gegenteil gemacht und das was ich glaube und nicht was ich sehe, getradet. Hab die erste mittelfristige Pos. Short bei über 10300 geladen. Bei 10500 würde ich noch mal nachladen. In dem Bereich ging den Dax die letzte Male die Puste aus. Bei nachhaltiger Überschreitung der 10500 würde ich im Minus schmeißen. Bevor der Dax neue ATHs macht, denke ich dass es erst mal etwas zusammenbrechen wird. So jedenfalls meine Meinung, die eigentlich eher an einem Stammtisch mit lauter anderen Amateuren hingehört und nicht hierher an einem Stammtisch mit Vollprofis und Halbprofis ;-)

      Löschen
    7. Sieht jetzt gar nicht so schlecht aus für down. Trendtag vermutlich abgesagt. So schnell wie die Amis jetzt runterkommen, werden die wohl ihr Gap closen. Und das könnte auch schnell als Fehlausbruch mit Bums nach unten ausgehen. Nase könnte Dreieck im Daily machen.

      Sind immerhin noch 30 Punkte vom Dax-Long übrig geblieben. ES-Short läuft.....

      Löschen
  5. heute beginnt die EZb mit dem Kauf von Unternehmensanleihen..., das dürfte der mitgrund sein, dass der Dax wie von der Tarantel gestochen hochrennt...

    AntwortenLöschen
  6. das einzige was mir heute als sicher erscheint ist, das crude noch über die 50 geht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. crude wie erwartet 50+, wird sich jetzt wohl oberhalb der 50 etablieren

      Löschen
  7. Hallo,
    kann ich dem Blog-betreiber auch eine Privatnachricht senden und falls ja wo?
    Danke u. Gruß

    AntwortenLöschen
  8. die amis fallen, etwas zu früh für turnaround tuesday

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, bin jetzt aus den Shorts.....starker Vormittag, schwacher Nachmittag wäre besser.

      Löschen