Donnerstag, 21. November 2013

FDax nH auf 60min oder abc Down & Taylor Buy Day -> Entscheidung!

Im Fdax kam es nach der 240min Bullflag nur zu einem niedrigeren Hoch(nH) und möglicherweise also zu der minimal Anforderung zu einem Trendwechsel. Dieser erfolgt aber erst nach dem Bruch der c oder wenn diese Impulsformat aufweisen kann, dann könnten wir ein 123 Hoch geformt haben und keine abc down Korrektur im Uptrend.
Im Daily sehen wir aber nun verdächtig lange Dochte die letzten 2 Tage, aber nach 2 Tagen von Hoch zu Tief haben wir auch ein Taylor Buy Setup.
Ein früher Push in den Supportbereich ~9140 muss also für die Bullen gehalten werden, um einen Taylor Buy Day zu aktivieren und damit die abc Korrektur. Im anderen Fall steht das Top und wir laufen Richtung Daily 20ema!


Fdax: Daily, 60min


Update 09:05 Uhr:
Flush in den Supportbereich, nun muss hier schnell recovert werden, oder wir rutschen durch und das 123 Hoch steht


Update 09:10 Uhr:
Sollte die Erholung flach ausfallen, dann ist das hier eine 5min Bearflag, die erste echte Bearflag seit Monaten!


Update 09:39 Uhr:
Etwaige Shorts muss man hier eng absichern! Der Taylor Buy könnte bei Push über gestriges TT aktiv werden


Update 09:44 Uhr:
Short 37
Stopp 42
50% Posi

Mehr als eine 50% Chance ist es hier sicher nicht, darum lieber nichts riskieren...



Update 09:56 Uhr:
gestoppt 42
-5P für 50%


Ein gutes Beispiel wie schwierig es ist in einem massiven Uptrend Bearflags zu traden, nun wieder über denm Schlüsselsupport und am gestrigen TT. Es fehlt nicht viel, dann wird der Taylor Buy getriggert


Update 12:40 Uhr:
Weil wir heute grad bei 3 Pushes waren in den Comment's
So müssen die aussehen: In den Resist, nachlassende Dynamik und Sell Divs, in der Range!

9170-73 ist TG Zone, Exit bei abc down

Kommentare:

  1. hi rt, der support hat nicht gehalten (akt. 9125), nun wäre die erste flagge eine gute shortoption, oder? danke vorab

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aktuell kämpfen wir nun noch mit Support, die Longs wurden geflusht, das war in den letzten Monaten der Nährboden jeder Rally...50/50 hier

      Löschen
  2. Moin RT,

    hast Du ein Szenarion für down? Könnte mir den nächsten support im Bereich 898x und und 901x vorstellen, wenn es denn tatsächlich bricht. Die letzten Wochen wurde ja jeder Abverkauf, schnell wieder hochgekauft.

    dax daily
    http://www7.pic-upload.de/21.11.13/jk5m774gc9e3.png

    LG
    Pulpman

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, erstes Ziel Down ist erstmal der Daily 20ema 9070, dort habe wir bereits wieder Grail Buy,,,,

      Löschen
  3. jetzt ABC up im 1er in den Widerstandsbereich umme 50 inkl.5er Grail ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn der 5er Grail Sale jetzt nicht zieht, dürften shorts vormittags kaum noch was werden...

      Löschen
  4. Guten Morgen rt,

    ich sehe im 60 Min. Chart 2 Pushes down , der erste gestern 21:00, der zweite heute 9:00 , fehlt noch der dritte Push auf 60 Min., um long zu gehen. Siehst Du das auch so ? kann leider keinen Chart einstellen (ich weis nicht, wie das funktioniert).

    Viele Grüße, olro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen

      also eine 3 Pushes Down Formation ist es nicht, aktuell sogar neue Momentum Tiefs im 60min Chart. SChau die die 3 Pushes Beispiele in den Tradesetups an, dann siehst du deutlich den Unetrschied

      Löschen
    2. Oje, ich muss noch viel lernen. Gut, dass ich davon nicht leben muss.
      Aber heute immerhin mit kleinen Long-Scalps 17 Pkte. rausgeschnippelt.

      Löschen
  5. Der Makrt traden nun nach dem Push über FDax Open im Z-Vormittags Modus, sehr wahrscheinlich nun, das wir einen Range 9120-9170 formen am Vormittag

    AntwortenLöschen
  6. Moin RT,

    Rückt nur das Taylor buy day Szenario in den Vordergrund?
    Das wäre ja ein astreiner longflush, wenn er doch wieder up dreht...

    Mal off topic: Besuchst Du hin und wieder auch Trader-Messen wie z.B. WOT in Frankfurt, oder sind das eher Volsfeste für die "Trader-Masse"?

    LG,
    Search

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben eine Daily Grail Buy drunter im Bereich 9070 mit Stopp ~8960, der kommt zwar nicht nach neuen Momentum Hochs, aber trotzdem.
      Es gibt auch wenig Gründe nicht in Aktien investiert zu sein, die Mär das der Geldhahn zugedreht werden könnte, glauben immer weniger, selbst wenn die Fed ständig Good guy / Bad guy spielt. Die wollen natürlich auch nicht das die Kurse massiv abheben und wir zu schnell in eine Blase laufen.
      Im Dax sind wir aus einer 12 jährigen Tradingrange nach oben ausgebrochen. Die Gründe für einen mittelfristig stabilen Aktienmarkt sind fast endlos, auch wenn es klar ist, das es auch mal einen Rückschlag geben wird.

      Nein auf dt. Messen war ich schon lange nicht mehr, gelegentlich bin ich in Vegas auf der Trading Expo.
      http://www.moneyshow.com/tradeshow/las_vegas/traders_expo/

      Ich kenne in D auch nur wenige aus der Tradingszene. Ich könnte nicht sagen, wer hier in D die Top Trader sind von Rotter mal abgesehen und ein paar die ich aus alten Tagen noch kenne. Knolle wär auch ein Kandidat! ;)

      Löschen
    2. Moin,

      hast/hattest du mal persönlich zum Flipper/Rotter? Das wäre super interessant, von seiner Story her.

      Gruß,
      Sven

      Löschen
    3. Nee, ich kenn den leider nicht. Da würde mich aber auch so einiges interessieren ;)

      Löschen
  7. Die jahreshöchststände haben wir wohl gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es auch ein Argument dafür?

      http://roundturn50m.blogspot.de/2012/11/dax-monthly-und-12-jahrige.html

      Löschen
    2. Weil wir grad beim tippen sind:

      Trading Range 9120-9170 heute Morgen war mein Tipp für heute Vormittag ;)

      Löschen
    3. super Tipp von dir. ich tippe mal dass wir drüber gehen und die 9200 zurück geholt werden...
      aber vieles wird auch jetzt von der Rede von Super Mario abhängen...

      Löschen
    4. Und hast Du die Range 20/70 auch noch mal gehandelt RT?

      Löschen
  8. im 5er siehts verdächtig nach bearischen Keil aus...

    AntwortenLöschen
  9. der keil hat sich wohl erledigt...

    AntwortenLöschen
  10. Tylor Buy day ist jetzt also aktiviert, nachdem das TT von gestern überwunden wurde..dem ist doch so oder...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eine neue Einstiegsmöglichkeit, wwäre ein hT auf 5min ~9150

      Löschen
  11. heute haben wir eine grosse Pomo K-Aktion der Fed $4.25- 5.25 Billion. ich gehe davon aus, dass wir beim Dow das TT 864 von gestern nochmals sehen, bevor dann um 16:15 die K-Aktion der Fed gestartet wird....das close war um 15900...ich bin vorsichtig mit long....warte erstmal ab und bleibe an der Seitenlinie...

    AntwortenLöschen
  12. Meinungen zu Gold wären auch interessant...

    AntwortenLöschen
  13. das Gap dürfte er nun auch schliessen, so nahe dran...

    AntwortenLöschen
  14. Update 12:40 Uhr:
    Weil wir heute grad bei 3 Pushes waren in den Comment's
    So müssen die aussehen: In den Resist, nachlassende Dynamik und Sell Divs, in der Range!

    Hattest du initial stop umme 5 Pkt knapp über Keltner ? und stop dann nachgezogen auf knapp über 76,5 (und geflogen)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anfangstopp war 193, knapp über keltner und dann einfach tg 71 und exit 68. Es war nur ein Scalp, der Dax ist ja auf einen Taylor Buy Day und es war ein höheres Tief auf 15min gesucht (siehe auch comment 10:38 Uhr)

      Löschen
    2. exit dann um 12:51:XX nach dem Tief bei 65 oder erst später nach dem Tief 64,5 ?
      Ziel Exit ABC down bezog sich dann auf den 1er, da es nur scalp war und nicht auf den 5er, obwohl da die 3 pushes entstanden waren?

      Löschen
    3. Da ich gegen den getriggerten Taylor Buy gecalpt habe, wollte ich bei Push zum Morgenhoch und Support 9160 raus und hab 21:51Uhr glattgestellt 68. Ich wäre auch sehr gerne long gegangen in den 15min Buy, aber verpasst.

      Löschen