Donnerstag, 28. November 2013

Fdax Trendtag up & 15/30min Grailbuys

Wie erwartet der Ausbruch nach oben und wir konnten den 40P Swing abgreifen. Wir haben unter dem Markt nun neue 30min Grail Buys, die für Support sorgen und weitere Upswings erlauben können. 3 Pushes Up auf 30min kann man den Markt durchaus zu trauen, auch wenn wir gegen den oberen Keltner und Trendkanal laufen. Selbst ein Ausbruch aus den Trendkanal, der noch relativ flach ist, ist denkbar. Der Markt ist nicht mehr in der Lage, selbst naheliegende Up Gaps zu schließen, gut möglich das wir erst in einen Climax laufen müssen um diesen Upswing zu beenden.


Erster Support für longs ist der 9350 Level., dort ist Vol Node und 30min Grailbuy, darunter haben wir 60min Grail & 120min Grail, alles Top Supports. Die Market Internals zeigen keine kurzfristige Überhitzung, trotz der Rally. Nur das Bull & Bear Sentiment ist nun im extrem bullischen Bereich, aber die Erfahrung sagt uns, das es eine Zeit dauern kann, bis die Märkte auf sowas reagieren.


FDax: Daily, 30min:



Update 12:02 Uhr:
abc down im  5'er
long 88
Stopp  82
50% Posi, erhöhte Versicht hier!



Update 12:07 Uhr:
Exit 88
Mal schauen ob wir es nochmals versuchen

Das Volumen ist so gering, wenn man hier gestoppt wird, dann bedeutet das 2-4P Slippage, zu riskant um irgendwas zu machen

Kommentare:

  1. jetzt sehen wir wohl im 1er 3 pushes auf die 380...mit neg. Divers um womöglich gut für einen Shortscalp Ziel Gap Close..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. könntest du bitte "Divers" zukünftig durch "Divergenz" ersetzen...
      Warum immer gegen den Trend Scalpversuch als Heldentrade? funktioniert bei Seitwärtstrend, aber meist nicht in solch starken Trends...

      Löschen
    2. ja kein problem, kann ich machen, war auch nur eine möglichkeit mit den 3 Pushes, wie man gesehen hat gings über 380 direkt Richtung 9400, neues ATH 9397.8..., versuche selbst auch nur zu longen momentan in Flags z.B. the trend is your friend...

      Löschen
    3. womöglich sehen wir jetzt im ~9400er Bereich 3 pushes mit neg. Divergenzen für einen Shortscalp...

      Löschen
    4. der 2 Push auf 9400 im 1er mit neg. Divergenzen, mal sehen ob jetzt ein 3.Push kommt, nebst ht für den Shortscalp..

      Löschen
  2. wonach hält rt ausschau trädingmässig? wenn man fragen darf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du vielleicht nach welchen Tradesetups?

      Löschen
    2. Im wesentlichen wird hier eine Trading Idee für den FDax am Vormittag gepostet mit gedachter Entry Zone und Ziel Zone.
      Die Einstiege erfolgen über Tradesetups wie Divergenzen, bzw. Markttechnik wie Dow also, höhere Tiefs oder Hochs, oder im Trend bei Berührungen am 20ema (Grail). Diese Tradesetups findest oben unter Tradesetups & Glossar.

      Löschen
    3. alles klar, danke..

      Löschen
  3. hi rt, ich finde es immer wieder bedauerlich wenn irgendwelche spinner meinen, deinen blog für deren sinnfreie posting missbrauchen zu müssen, aber deppen gibt es leider sowohl im realen als auch im virtuellen leben überall.

    zum markt: ich hätte wegen des gestrigen trendtags heute einen Z-Tag mit dem üblichen ausschwingen erwartet, war das gestern kein trendtag (ggf. wg. zu niedrigem volumens)? danke vorab

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist kein echter Trendtag gewesen, da es einfach an Volumen und Rangeexpansion gemangelt hat. Es ist der "gefürchtete" Creeping Trend. Die Shorts werden langsam zermalen und die nicht investierten pot. Longs werden in den Markt gelockt.

      Löschen
  4. Also ich warte noch auf die Analyse von Sta$$, möge er uns alle erleuchten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ok, extra für dich:

      keine shorts! markt kann vertikal gehen und ausbrechen aus dem trendkanal
      long gehen 9350 für einen 3. push up im 30'iger
      long haben wir wohl erstmal verpasst

      kapiert?

      rt du kannst mich gerne als co-autor anstellen, aber bitte mit admin rechte, damit ich hier mal aufräumen kann lol


      Löschen
    2. Ok, ich bin dann jetzt short!

      Löschen
    3. Genau diese Reaktion auf Trash-Kommentare, erwarte ich von einem Co-Autor NICHT! Damit bist du erstmal durch die Aufnahmeprüfung gerasselt! ;)

      Löschen
    4. Naja , er lernt es ja noch, nicht so streng bitte. . .;-)

      Löschen
    5. Shorts raus +7, danke Sta$$

      Löschen
  5. jetzt dürfte die runde 9400 in den Fokus geraten...

    AntwortenLöschen
  6. RT, spricht etwas dagegen die "Anonym-Funktion" dauerhaft abzuschalten?
    Die 89 Kommentare gestern waren ein echter Tiefschlag,,,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich bin dafür, dass die Anonym funktion erhalten bleibt, die meisten Kommentare sind doch zum Markt und man würde alle anonym über einen Kamm scheren....Meinungsaustausch ist doch gut

      Löschen
    2. Ja leider, aber ich will wegen einer einzelnen Person, nicht die Rechte von Lesern zu sehr einschränken. Prinzipiell steht das Internet für absolute Meinungsfreiheit, ein Medium das nur schwer zensiert werden kann, das erste seit Anbeginn der Menschheit.

      Ich will auch keine IP Adressen/Rechnersignaturen blocken, sowas liegt mir fern. Ich werde versuchen den Trash durch zeitliche Beschränkungen zu minimieren.

      Löschen
  7. Hallo,

    ich lese deinen Blog schon seit längerem, wir sind eine Vermögensverwaltung aus Wuppertal.
    Tolle Arbeit können wir kaum besser machen..:)
    Leider sind ja in letzer Zeit vermehrt diese Störer hier am Werk, ich würde dafür plädieren, die Anonym funktion abzuschalten.

    Dir alles gute, mach weiter so.

    J.G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo J.G.

      ich werde das wie gesagt über zeitliche Begrenzungen in den Griff kriegen, vielleicht ist auch die Zeit von 11-12 Uhr besser, mal sehen...Versuch macht Klug! ;)

      Man darf auch nicht vergessen, viele Fragen und Beiträge von anonym sind auch für mich und den Rest interessant. Diese Gruppe will ich nicht aussperren!

      Löschen
  8. Hallo rt,

    dein Blog hat jetzt die kritische Menge an Followern erreicht, so dass schon aus statistischen Gründen vermehrt psychisch kranke Menschen hier aufschlagen und die Diskussion belasten. Das lässt sich nicht mehr zurückdrehen oder durch Geduld und gutes Zureden behandeln. Wäre es möglich, nur noch eingeloggte Kommentatoren und maximal zwei Eröffnungskommentare pro Nase und Tag zuzulassen?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich zähle mich persönlich nicht zu den Störenfrieden, hab z.B. den LInk für die Börse Stuttgart mit dem neuen Tradingdesk hier reingestellt, aber ich muss aber auch sagen, ich muss hier auch kein Kommentar reinschreiben , wenn das nicht gewünscht wird. Komm auch gut alleine Klar, da ich nach der Markttechnik handele, so ist es ja nicht...

      Löschen
    2. ~300 Leser gibt es schon länger, ich denke der Markt selbst ist auch für das emotionale Umfeld hier verantwortlich.
      Massive Creeping Trends sind Intraday sehr schwer zu handeln, die Longs kommen nur schwer rein und die Shorts kriegen auf die Mütze...das erzeugt bei allen Stress, außer bei denen die Mid-term long sind.

      Löschen
    3. Der link ist doch Gold Wert!

      Das ist doch genau das was Trader hier lesen wollen! Texte die Hand und Fuß haben!

      Alleine klar kommen ist das eine... trotzdem schreibe ich einen Blog, rede tägl. mit US Tradern und freue mich wenn hier gute Ideen gepostet werden, oder mache einfach durch den Blog einen Schritt nach vorne machen!

      Löschen
    4. ja der Blog ist hochinteressant, Klasse und man kann viel lernen, was einen im täglichen Trading weiterbringt...
      chapeau...(divers)

      Löschen
    5. Da heute das Umfeld für Trades nicht sehr günstig ist, mal off topic. rt, auch ich bedanke mich sehr herzlich für deine Arbeit und muss mal loswerden, dass du als Trader ein Ass bist. Dazu kommen allerdings noch einige positive Charaktereigenschaften, die man bei einem erfolgreichen Trader oft vergeblich sucht.

      Fällt mir immer öfter auf.....Hilfsbereitschaft und Engelsgeduld, die ihresgleichen sucht. Außerdem wirkst du unglaublich ausgeglichen und deeskalierend. Respekt vor dir und deiner Leistung!

      Löschen
  9. Hallo R.T.

    da geb ich Dir Recht.
    Wäre nur schön, wenn sich alles mal aufs Marktgeschehn konzentrieren, darum gehts ja hier explicit.
    Vieles spricht für weiter up, fast keiner will kaufen, ist ein gutes Zeichen:))
    Lassen wir uns überraschen.

    Gruss J.G.

    AntwortenLöschen
  10. Sehe ich es richtig, dass noch kein Trade getätigt wurde?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Exakt!

      Der Daily Tradeplan "long im Bereich 9350" wurde nicht mitgenommen und es gibt noch keinen präzisen Ersatzplan.

      Vor allem sind wir in der Thanksgiving Woche, da fahre ich aufgrund des dünnen Handels die Tradefrequenz immer zurück!

      Löschen
  11. also wenn man im 5er den Push auf 380 als 1. ansieht, dann hätten wir mit der 9400 den 3.Push gesehen mit deutlich neg. Divergenzen (Stochastic...), es fehlt quasi jetzt ein nH für eine Short Scalp..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles richtig...ich warte an solchen Tage trotzdem auf mein Premium Setup. nicht mal 500 Kontrakte/5min bar gehandelt. Das ist mir schon etwas zu dünn und am Nachmittag keine Impulse von den Ami's...

      Löschen
    2. das nh im 5er könnte jetzt im Anmasch sein (divers)

      Löschen
    3. 395 ist das nh jetzt im 5er (divers)

      Löschen
    4. mus allerding noch mit der nächsten Kerze bestätigt werden (divers)

      Löschen
    5. so ein Short Scalp versuch ist es wert, stop 395.5

      Löschen
    6. stop 9392 (einstand) (divers)

      Löschen
    7. unter 985 dürfte der Short ins laufen kommen..(divers)

      Löschen
    8. stop 391 (+1) divers

      Löschen
    9. stop 390 (+2) (divers)

      Löschen
    10. stop 86 (+6) (divers)

      Löschen
    11. gestopt...naja besser than nothing...(divers)

      Löschen
    12. Ja, ist ja gut. Du hast DIV-Trading verstanden. Aber reicht es nicht wenn RT seine Trades in seinem Blog kommentiert? Ist doch nix Neues was du da jetzt schreibst? Wenn jetzt jeder seine Trades hier dokumentiert......na vielen Dank.

      Löschen
    13. Das ist schon ok, das war ein gut geführter Trade mit vielen guten Gedanken im Hintergrund. Jetzt ist ja nicht soviel los! ;)

      Löschen
  12. also ich werde zukünftig bei jedem Anonym Post das wort (divers) am Ende des Kommentars schreiben, so weiss man dasss ich kein Störenfried bin, da ich nur erstgemeinte sinnvolle Beiträge hier reinstellen möchte, zum Nutzen aller, wenn ich das bescheidener Weise sagen darf....(divers)

    AntwortenLöschen
  13. Moin rt,

    das Sentiment dreht wieder auf bearish, könnte man die 5Min.-Bullflag jetzt wieder long nehmen ?

    VG, olro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein abc down in den 15min Grail oder Bereich 85 könnte für einen long scalp gut sein,,,

      Löschen
  14. Könnte jetzt bis 9220 rutschen. . .

    AntwortenLöschen
  15. Hi RT

    Heute gab es doch 3 Möglichkeiten 3ecks Ausbrüche zu handeln, wenn man keine anderen entrys findet. Erst recht, wenn man vom Grundsetup long gestimmt ist für den Tag.

    http://www7.pic-upload.de/28.11.13/lj6lp3qacm3x.png

    Gruss
    Pulpman

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Pulp

      Ist sicher nicht die schlechteste Methode um einen Trend einzufangen. Ich war mir halt nicht sicher, ob wir den gestrigen Tag erstmal konsolidieren müssen am Vormittag, draum schwierig auf hohen Niveau nach Trendtag noch Long Ausbruchstrade zu machen.
      Im Prinzip ist das Ross/Voigt Strategie usw....

      Löschen
  16. Hallo,

    ja na ja die Frage hier ist nicht wie man die Masse hand-habt. Dessen muß man sich schon vor Anlegen und lehren eines solchen Regelwerkes bewußt werden. Die Masse erzeugt sich immer eher beiläufig - genauso verschwindet sie auch wieder.
    Man kann sie entweder gezielt lenken oder auch mal sich selbst überlassen - inwiefern man alles unter einen Hut bekommt, wenn man auf das Beantworten einzelner Fragen beharrt, steht auff einem anderem Blatt.

    Mit dem Zulauf einer solchen "Masse" gilt im Nachhinein aber nicht mehr der "Kampf" Mensch gegen Maschine.
    Als etwas anderes sehe ich das ganze hier noch nicht.

    Vielmehr gab es schon immer " Getöse" wenn es um den schnöden *Mammon* an sich ging...
    Und das erzeugt irgendwann, wenn vielleicht auch ungewollt, wirklich Druck.

    LG

    AntwortenLöschen