Dienstag, 15. Juli 2014

FDax mit Trend Up aus dem ID -> 30min Bullflag & Test TH Mo

Das Gap aus der VA und der dann folgende Ausbruch aus der Morning Range, führte zu einem Trend Up aus dem Inside Day. Der Daily Oszi dreht gerade aus der überverkauften Zone nach oben und kann noch 1-2 Tage für Upside Momentum sorgen!

Ein früher Push down, ohne vorherige High Violation(HV) ist ein Long Einstieg in die 30min Bullflag. Der Support 9750-9760 wäre ein guter Bereich, um nach einen Long Einstieg zu suchen.

Gold mit 60min Grailsale, ich denke wir testen das gestrige Tief bzw. die 1300.
AUDUSD Ausbruch aus double ID
EURUSD Multi Day Coil


FDax: Daily, 30min



09:42 Uhr:
Gut möglich das es mit dem Push down zur Börseneröffnung bereits war. Wenn sich eine Range  formt, dann können wir versuchen einen Ausbruch Richtung gestriges TH zu traden.


11:07 Uhr:
Test der 9750, hier brauchen wir eine Umkehrformation wie 5min Buy Divs +ht um long gehen zu können. Wir hatten heute Morgen ein nH auf 30min und es ist nicht mehr der frühe Push down, also vorsicht erstmal!

Euro versucht Ausbruch aus dem 240min Dreieck und Multibar Coil


11:16 Uhr:
Beschleunigung im FDax, nach Ausbruch! 240min Bearflag im Spiel!
Wir shorten in eine 1min Bearflag Resist 9730-38


11:23 Uhr:
Short 37
Stopp 48
50% Posi


11:29 Uhr:
Exit 34
zu riskant um diese Uhrzeit, wenn er nicht gleich geht!

Kommentare:

  1. low ADX im 1er FDAX...FSMI hat schon gut long vorgelegt mit Bruch gestriges TH... l FESX dagegen schwächlich...
    mal sehen, welche Richtung FDAx aus Range/Dreieck bricht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am liebsten wäre mit ein Push in die 9750, das ist beste Support Zone. VOn Da aus hätte man auch gutes CRV für einen Anlauf des gestrigen Hochs.
      ICh werde aber erst auf ein gutes Buy Setup warten im 9750 support

      Löschen