Mittwoch, 9. Juli 2014

FDax Trendtag Down -> Z-Vormittag & 30min Bearflag & hT?

Ein massiver Trendtag down, führte zu einem Test der unteren Daily Range. Shorts an der unteren Rangekante sind immer tricky, aber das Downmomentum rechtfertigt einen Short Scalp, nach einem frühen Push up in den 30min Grail Sale ~9810!

Insgesamt sollten wir heute den Downmove konsolidieren und einen Rangetag formen. Der 30min Grail Sale führt möglicherweise nur zu einem höheren Tief(hT).


FDax: Daily, 30min



09:02 Uhr:
Push über TH in Richtung 9810 ist ein Short scalp. 9820 wäre abc up im FDax und sehr guter Resist. Wichtig ist der frühe Push!


09:11 Uhr:
Nach dem Push Down zu erst, ist der Short nicht mehr so hochwertig, wir shorten am besten nur eine 50% Posi, beim Push zum 30min 20ema


09:13 Uhr:
Bund 30min GRail Buy @147,34


09:19 Uhr:
FSMI hat die beste 30min BEarflag mit gutem Potential für Push unter gestriges TT


09:22 Uhr:
Der FSMI hatte auch bereits den Test des 30min 20ema, im FDax müssen wir, nach den Tiefs zuerst, darauf warten!


09;25 Uhr:
Long 147,34
Stopp 21
Bund 30min Grail Buy


09:39 Uhr:
Exit 35 Bund
Ich versuche noch etwas tiefer 30-31 reinzukommen


09:44 Uhr:
Wir formen ein Dreieck im FDax mit fallendem ADX. Letzter Long Trade des BB Systems am unteren BB. Short lassen wir noch 1 zu, mit 50% Posi




10:11 Uhr:
mögliches hT hier im FDax und die b eines Korrektur abc's up in den 60min Grail buy ~9820. Ich habe das Szenario schon mal kurz skiziiert in den comments...


10:14 Uhr:
Jetzt ein hT auf 5min und wir versuchen long


10:34 Uhr:
Bund long 31
Stopp 20


10:35 Uhr:
Dax kommt ein hT auf 5min nun?
Dazu brauchen wir hier lunten im 1-2 min


10:44 Uhr:
Wir canceln den Buy hier!


10:53 Uhr:
TG hier 38
+7P
Bund Stopp 147,31 BE


11:34 Uhr:
Exit hier @147,43
+12Ticks
Scalp

 :(

Kommentare:

  1. guten Morgen RT :-), nach so bewegungsreichen Tagen find ich den Fibo(Vergleich) immer ganz interessant :
    http://abload.de/img/2014-07-090903fdaes1581q9d.png
    da die Amis gleich über den 50er hochgezogen haben und bei uns der Doppelboden um die 50 gehalten hat - schau ich so lange wie der ES umme 1960 hält eher auf die Long Seite Eurex DAX SEP14 Filled X Buy 9786 9786 9786 09:34:59 unter 9740 gibts wohl Krieg....
    btw kannst Du bitte mal den ZW durch deine Maschine jagen und mir oder hier Bildchen (+ comment :-)) schicken Danke und LG Knolle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS Krieg gibts im NO ja schon die ganze Zeit ...blöder Satz -- .bin jeden morgen dankbar hier geboren worden zu sein
      Posi ausgestoppt

      Löschen
    2. Ok, das sehe ich schon ähnlich. Nach dem die Range durchgelaufen wurde im FDax, ist das große short szenario erstmal auf Pause. Darum hatte ich auch den hT Gedanken im FDax und der FSMI war meine beste SHort Option, weil er die Range nach unten nicht voll ausgereizt hatte.

      Im ES denke ich an ein abc Up bis zur ~1964, bevor short wieder interessant wird. So dachte ich im FDax an ein abc mit a Move Up heute Morgen, dann down in die b (9760-70) und dann Up bis zur 9820. So ähnlich meine Roadmap


      ZW habe ich noch kein Buy Setup. Ich warte hier auf ein hT im 120, am besten zwei...

      Löschen
    3. Ja, da hast du recht! Das ist sowas von außerhalb unserer Vorstellungskraft....

      Löschen
    4. Hast du die 60 long genommen?

      Löschen
  2. HI roundturn,

    wäre heute nicht Taylor Buy Day nach früher LV?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber er wird dominiert durch den Z-Day und der 30min Bullflag. Nach LV kann man mal gucken nach long scalp für ein abc up in die 9820

      Löschen
  3. im 5er aussichtsreiche buy-Divergenzen, ein push an / unter TT von gestern der schnell aufgefangen wird könnte das abc up in den 60er Grail aktivieren und Taylor-buy...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich würde auch gerne einen Dip unter gestriges TT sehen für einen long Entry

      Löschen