Mittwoch, 18. März 2015

FDax am 5sma & 120min Grailbuy & 15min Dreieck

Der 30min Grailbuy schlug fehl und das abc down auf 5min wurde gebrochen, was ein Trendreversal darstellt auf diesen Timeframe und so kam es zu einem Long Flush zum 120min ema und 5sma auf Daily. Im Folgeverlauf pendelte der Dax aus und wir formten ein 15min Dreieck mit low ADX am 120min Grail Buy.

Ein Ausbruch down aus diesem Dreieck führt zu einem erneuten Test der gestrigen Tiefs und wir müssen sehen ob nach einer Low Violation Käufer in den Markt kommen. Ein Upside Ausbruch kann den 120min Grail ins laufen bringen.


FDax: Daily, 120min

15min Dreieck:


09:16 Uhr:
Test des gestrigen Tiefs nach Ausbruch aus dem 15min Dreieck mit low ADX. Sind die ON Longs nun draußen?

Bund mit Breakout aus ID, hat auch ein BO Setup, bei Ausbruch über 158,07


09:31 Uhr:
Dax versucht "pünktlich ein hT zu formen hier.


10:24 Uhr:
Test unter Vortagestief. Kommt noch ein 3. Push Down auf 5min?


Ich bin wirklich gespannt, ob wir bei einem Retest Up ein nH machen werden auf Daily. Heute noch FOMC Entscheidunhg, vorher kann man wahrscheinlich mit Spiky Ranges rechnen.


11:05 Uhr:
3. Push Down im FDax auf 5min, long Entry suchen

DAs Xetra Gap zum 13.3 ist fast zu.


11:19 Uhr:
sehr tiefer Push down, mit Close außerhalb des 5min Keltners


11:25 Uhr:
Fdax kann kein Kaufsignal liefern, das ist schon erstaunlich. Möglicherweise haben wir den Buy Climax im Daily am Montag gesehen

Kommentare:

  1. Guten Morgen, der FDAX springt ja ziemlich wild ... fehlende Liquidität ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das Volumen ist gut, aber die Vola mal wieder extrem. Zuviel Geld für einen begrenzten Markt.

      Löschen
  2. Meinungen zu wti bzw. brent? Turnaround-day?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heute 15.30h Lagerbestände , vorher wird sich da nix großartig entscheiden

      Löschen
    2. http://www.zerohedge.com/news/2015-03-17/wti-plunges-42-handle-massive-api-inventory-build

      das kam gestern nachbörslich, heute kommen noch die Gesamt Lagerbestände

      Löschen
    3. Crude aktuell mit 60min Bearflag, ich denke wir nehmen die Lows sogar vor den Lagerbeständen nochmals raus.

      Löschen
  3. mir geht langsam dieser "disconnect" zwischen den Börsenplätzen auf die Nerven ... FTSE heute nur am steigen und Resteuropa auf Talfahrt soweit ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, die Tommy freuen sich über die aufgeschobene Zinserhöhung. S&P500 zu Dax Spread hat letzte Woche neue ATH gemacht. Das kann auch kein Dauerzustand sein. Die Amrket Intarnals sind nach den 2 Up Tagen wieder zurück im, neutralen Bereich. Ich würde gerne meine ES Puts wieder zurück kaufen, aber der optimismus Grad ist auch zurück gekommen in den US Märkten, vllt kommt der 3. Puish Up auf Weekly doch noch.
      Ich denke auch darüber nach Vovember Puts reinzunehmen, entweder bei einem 3. Push up auf Weekly, oder einem nH. Voraussetzung dazu ist natürlich das wir im US Equity Put/Call wieder in den Bereich 0,60 laufen.

      Löschen
  4. wars das jetzt ? 3 pushes down, DIV im 5er

    AntwortenLöschen
  5. VW -12, Conti -10 ist schon heftig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da stimmt was nicht. Ich hab gerade nen Short scalp gefahren an der 1min BEarflag 71 auf 51. ZU mehr fehlte mir der Mut, obwohl ein fehlgeschlagenes 3 Pushes Setup insich auch ein starkes Signal ist.

      Ich bin auch ausgebombt auf der Short Seite Mental. Shorten auf tiefen Niveau war die letzten 3 Monate einfach eine schlechte taktik, da muss ich mich erstaml mental wieder umgewöhnen
      Jetzt 30P tiefer

      Löschen
    2. Im, BVund hjaben sie mich auch abgeschüttelt mit dem Pullback um 9:30 Uhr. Echt zu kotzen.

      Löschen
  6. Tja an solchen Tagen fragt man sich schon warum man die ganze Zeit nur long Einstiege gesucht hat ... eigentlich erstaunlich das ich ungeschoren davon gekommen bin.
    vielleicht an der 800 is doch Vol Node

    AntwortenLöschen
  7. und jetzt geht es garantiert wieder vertikal 100+

    AntwortenLöschen
  8. jetzt beim 5er grail evtl. wieder long

    AntwortenLöschen