Donnerstag, 12. März 2015

FDax Trendtag Up -> 30min Bulllfag

Nach dem Trendtag up ist der 1. frühe Push down in den 30min Grail Buy im Support Bereich 11780-11790 ein Long Scalp.
Wir werden sehen, ob die 30min Bullflag neue Hochs machen kann, den so ein langer Daily Bar nach langem Uptrend hat oft Climax Charakter. Noch gibt es aber keine Anzeichen auf ein Ende des Trends und solange werden frühe Pullbacks ein Buy bleiben.


FDax: Daily, 30min

Dax Index Monats Chart logarithmisch:




09:12 Uhr:
Push zurück zum Kasse Open 11820 ist TG Zone für die frühen Longs aus der ~11790


09:14 Uhr:
Ab jetzt können auch die Bollinger Bänder für Buy Scalps benutzt werden


09:20 Uhr:
Euro hatte 3 Pushes Down auf 60min heute Morgen, das Exit Signal!


09:33 Uhr:
long 89
Stopp 74
50% Posi


09:37 Uhr:
Genau den Grailbuy auf 30min angelaufen @11787, der Markt ist in purem technischen Modus, keiner weiß mehr genau was passiert


TG hier @11810
+21P
Stopp 89


09:51 Uhr:
gestoppt 89
überlege Rebuy, 3 Pushes down in den 80'ger support


09:57 Uhr:
normalerweise ein Buy hier, aber mich stört, das die Eröffnung auch das Hoch war bis jetzt im Future


10:21 Uhr:
long 73
Stopp 58
50% Posi
Genau am Support, den muss ich einfach versuchen...


10:23 Uhr:
Stopp 73

10:24 Uhr:
gestoppt 73 :(


10:25 Uhr:
Ok, wenn wir jetzt nicht hochdrehen, dann gibt es keinen echten Support mehr bis 11720


10:48 Uhr:
Long 66
Stopp 56


11:50 Uhr:
Stopp 60


10:52 Uhr:
Stopp 66


10:56 Uhr:
80% TG hier @81
+15P
Stopp 70


10:59 Uhr:
Exit 92
+26P

Kommentare:

  1. Guten Morgen

    Gestern war Trendtag, sollte heute dann nicht Z-Day am vormittag durchlaufen?

    Im Daily haben wir ja bereits eine ziemlich ausgeprägte Div. Ich weiß das Bild oben ist nicht besonders übersichtlich :) aber so als grober Ansatz sollte es zu erkennen sein. Auf der 1192x hätte ich eine letzte potenzielle shortmarke des langen Aufwärtstrends. Dax daily. http://www11.pic-upload.de/12.03.15/mhswhehhum15.png

    Allerdings is das Viech schon unglaublich zäh und kleinste Absacker werden wieder aufgekauft. Sieht so als, als wenn alle der Meinungen wären, das KANN gar nicht mehr runter und demnach bei jeder kleinsten Gelegenheit einkaufen. Sprich es gibt keine Verkäufer am Markt.

    LG
    Pulpman

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Pulp

      Hmm, ob es eine Divergenz auf Daily wird, kann ich noch nicht sagen, weil der Oszi noch keinen "Hook" aufweist, er kann ja auch weiter aufwärts drehen. Allerdings haben wir gestern neue Momentum Hochs im 2ROC gesehen mit dem höchsten Ausschlag seit Anfang Februar.

      Mein Long Term Chart sieht anders aus als deiner, versuch mal den auf Monthly zu stellen.

      lg
      rt

      Löschen
  2. ich denke FDAX hat erstmal Platz bis zur gestrigen Konsozone 11700

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu müsste der massive Support 11780 gebrochen werden. Sollte das heute Morgen im ersten Anlauf passieren, das steht der Buy Climax. Ansonsten gehts weiter wie gehabt, alle Grails kaufen...

      Löschen
  3. @RT Guten Morgen, was genau ist ein buy climax?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. well climax kann man auch als Orgasmus bezeichen ... kannst dir ja ausmalen was das für den FDAX bedeutet

      Löschen
    2. Ein Buy Climax ist ein letzter SChub, der alle Bullen ins Boot holt und alle Shorts aus dem Markt fegt. Ein langer Daily Bar mit hohem Volumen nach einem langem Trend.
      Ein Hinweiß darauf ist, das die Hochs dieses Tages nicht mehr überboten werden und die Kurse erst konsolidieren, aber keine neuen Hochs mewhr machen(Intraday Grailbuys scheitern) und dann erst langsam und dann immer schneller abrutscht.

      Der Tag im Dax hatte zwar erhöhtes Volumen aber nicht exorbitant...mal sehen.

      Löschen
  4. Szenario erinnertt stark an 26/1-27/1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nur gab es da kein QE im Hinterkopf, mich hat es gestern so gebeutelt aber so wie ich Glück habe müsste ich heute nur shorten und schupps Tag Gestern wieder vergessen aber warte erst mal ab

      Löschen
    2. QE Fantasie war da auch im Spiel, auf jedenfall gab es am 26.1. einen heftigen Shortsqueeze der am Folgetag fast vollständig abverkauft wurde, bin mir ziemlich sicher das wir heute die 116xx wiedersehen

      Löschen
  5. wenn sie gestern wegen fallendem Euro gekauft haben gibt es heute erstmal keinen Kaufgrund... siehe Autowerte die Driver von gestern gut im minus

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. ich sehe lower lows und klaren downtrend , denke das wir ein Gap aus der Valuearea hatten und nun wird abgeladen

      Löschen
    2. bin short auf 78 sl es tv @70 mal sehen

      Löschen
    3. hehe stopp geholt war zu geizig

      Löschen
    4. ich hatte mir heute morgen ein paar Put OS geholt, gerade etwas glattgestellt, Rest lass ich laufen bis 11700

      Löschen
    5. Ich habe Puts auf dem ES am Freitag gekauft nach dem Downbreak, der Optimismusgrad bei den Amis ist extrem Hoch.

      Nur als Tagesposition, oder für einen längeren Trade?

      Löschen
    6. eigentlich nur für heute, falls es aber nicht auf 11700 geht rechne ich zumindest für morgen noch mit einem unterbieten des heutigen Tiefs und würde dann glattstellen. Bei Squeeze Richtung 11900 würde ich Puts aufstocken.

      Löschen
    7. Wäre interessant zu wissen, was für Put OS ihr so verwendet. Laufzeit und Basis?

      Löschen
    8. ich habe einen Kurzläufer von der DB 11900 put 25/3 ... aber nur kleine Position da ich ja ohne festen Stop arbeite

      Löschen
    9. Ich ebenso 27/3 2050

      Ich habe die Option gewählt statt dem Future, weil die Vola aufmachen sollte, nach dem Break am Freitag aus der ES 5 Tagesrange.

      Löschen
  7. eine Bewegung des Euro über den 5er im daily wäre wieder short , oder ?

    AntwortenLöschen