Mittwoch, 9. Dezember 2015

FDax 3 Day BO -> Ausbruchsmodus

Im FDax haben wir ein 3 Day BO Muster und auf 15min ein Dreieck geformt. Wir haben auf 30min noch einen Grail Sale im Markt, aber am unteren Ende der Daily Range und nach bereits erfolgter Konsolidierung. Ausbruchstrade geht vor Richtungstrade, wenn wir aus der Eröffnung eine starke Rally sehen, dann hat der 3min Grail Sale wenig Bedetung.

Einen frühen UP Test des Resist 10720-30 kann man also nur mit einem engem Stopp shorten, da die Gefahr besteht in einen Ausbruch zu laufen.

Sollten wir einen dynamischen Ausbruch unter hohem Volumen erleben, dann wollen wir dem folgen.


FDAx: Daily, 30min

09:17 Uhr:
Konsolidierung innerhalb der BB's

09:23 Uhr:
Wer das BB System laufen hat, sollte die Positionen mit jedenm Touch Entry verkleinern. Irgendwann wir er die Range aufweiten 

09:31 Uhr
Auch Stopps verengen nun, wer noch weiterlaufen lässt 


09:40 Uhr:
Knolle hat sicher die 48 auch noch genommen 


09:48 Uhr:
gutes Volumen


10:17 Uhr:
Spannung hält er, oder fällt er?


10:26 Uhr:
Ausbruch aus 3 Day BO 


10:30 Uhr:
Short 92
Stopp 607
Riskant, aber wenn der Ausbruch geht, dann kann extrem gutes CRV


10:47 uhr
Exit 98
-7P

11:03 Uhr:
Fehlausbruch aus der 3 Day BO Range.  Ob das finally Low im Markt ist, kann man noch nicht sagen


11:14 Uhr:
Long Gold hier @ 78
Stopp 76 


11:51 Uhr:
Kampf um die 10612 und 1min low ADX Dreieck im FDax


11:54 Uhr:
Short 19
Stopp 24
Reiner Low Risk trade, falls wir hier nochmals abwärtsrehen und die Tiefs testen
Kann man über legen zu drehen bei Ausbruch über 24


12:04 Uhr:
Reverse Long 24
Stopp 15 


12:05 Uhr:
TG hier @34
+10P
Stopp 20


12:07 Uhr:
Rest gestoppt 20
Ok, keinen Bock mehr


12:31 Uhr:
Fehlausbruch steht würde ich sagen.

Kommentare:

  1. FESX ist wesentlich stärker heute morgen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, und ES mit Ausbruchsdrieck auf 20k Tick nach abc Down,Ausbruchlevel Up ist 69,50

      Löschen
  2. 10650 war doch das ganze Jahr über schon ein wichtiges level

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. evtl. war das jetzt der FOBO ( fake out break out) und gleich gehts hoch

      Löschen
    2. Ja, das Tief im Juli z.B.

      Löschen
  3. war das heute wirklich BB setup , nachdem es schon gestern den ganzen Abend konsolidierte ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, schon gar nicht der 1. Push Up, der warzu riskant zum shorten. Aber die Pushes Down in die 50-55 hat man nehmen können, aus rein scalptechnischer sicht

      Löschen
  4. er fällt durch, max pain für die weihnachtsbullen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. erst einmal sehen, ob der 1er Grail fehlschlägt

      Löschen
    2. bei 10570 hab ich ein paar CFD's gekauft die ich wohl erstmal unter den Weihnachtsbaum legen werde

      Löschen
    3. tja, mein Mini Grail short wurde leicht im Plus gestoppt...hatte schon schlechtes Gefühl, dass er komplett bis zum Grail gelaufen war...
      10584 hat Herr Körper als Daily Bullenmarke...10586 war der FDAX um 9.00 Uhr nach den Anschlägen von Paris...also schon ganz wichtig für die nächsten Tage...
      noch lebt der Bulle und hat imho noch ne kleine Chnace...ist schließlich kein Truthahn

      Löschen
    4. das er irgendwann vor Weihnachten dreht und nochmal steigt steht ohne Frage, einzig wie tief geht es vorher ...

      Löschen
    5. für einen richtigen Fehlausbruch müsste FDAX imho zügig wieder in die gestrige Value Area > 650 ...ansonsten folgt der Bulle doch noch dem Truthahn...

      Löschen
    6. Der Bereich 80-90 war guter Support bis jetzt, mal schauen, ob es hier ein hT gibt

      Löschen
    7. Hier gibt es ein Update der HerrKörper-Marken
      http://zero2one-inside-hps.com/2015/12/09/dax-marken-7/#more-1574

      Löschen
    8. warum jetzt neu bei 513 und nicht bei den älteren lows 485 erschließt sich mir allerdings nicht ...

      Löschen
    9. Merci, für die Marken. Könntet ihr die Charts etwas größer einstellen? Damit die Trade mit 40+ die auch noch lesen können :)

      Löschen
    10. @RT
      Du musst zoomen mit STRG und Maustaste, da die Charts für Mobile Geräte optimiert sind.

      LG
      P.

      Löschen
  5. nach MrTopstep ist noch alles im Plan :

    We were not necessarily surprised by the weakness yesterday. In the morning report I gave on the radio show, I began to call out another one of those trading rules I have used for years, coming from the PitBull Marty Schwartz himself. This rule suggests that the markets will be weakening into the Thursday or Friday the week before option expiration, but will typically find a low there and rally into the following week’s close. This has been one of the most useful rules we use. This also coincides with the historic tendency that December has to bottom around the 10th trading day of the month, which will be Monday of next week. Lastly, worth noting is that December typically experiences around a 3.5% draw down early in the month, and the small pullback last week qualifies as meeting the historic average area.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rein nach Seasonla Charts stimmt die Aussage

      Löschen
  6. Wieso genau Fehlazsbruch, wenn low noch nicht fix?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zumindestens Fehlausbruch aus der 3 Day Range un zurück über das Low 10612

      Löschen
    2. Aber du hast recht, noch gibt es kewin gutes Tief!

      Löschen