Mittwoch, 16. Dezember 2015

FDax Trendtag Up -> Z - Vormittag & 30min Grail Buy

Normalerweise wäre das auch ein 5sma Trendmode Setup short und ein GAP aus der VA, allerdings sollte die Shortseite vor dem FMOC Meeting begrenzt sein. Im Vorfeld der Feed ist häufig Konsolidierung zu beobachten. Heute arbeitet dder 5sma Trade auch hart gegen die Buy Divs auf 2Roc und den Updrehen Daily Oszillator.

Ein früher Push Down in den unteren Bollinger Bereich 10430-40  sollte ein Buy Scalp sein und ein früher  Push über die 10500 ein Short Scalp.

Man sieht schön im Chart, welche Kräfte hier gegeneinander arbeiten. 240min Railsale & 5sma Trade gegen die Buy Divs und up drehenden Oszi 6 30min Grail Buy .


FDax: Daily, 30min, 240min


09:04 Uhr:
Kein Short Fill auf der 10502, nur das BB getouched
Short Limt off nun.


09:18 Uhr:
Nach den "Hochs zuerst", nehmen wir den unteren BB Buy nur mit 50% Posi 


09:25 Uhr:
long 42
Stopp 50% Posi 


09:27 Uhr:
Exit 68
+26P 


09:31 Uhr:
Die ersten 2 BB Trades sind die besten, lassen wir es dabei

BTW: Der gestrige TBD hat funktioniert, der Euroi TSSD hat funktioniert, der GBP 30min Grail Sale am Ziel , die gestrige Yen SKS am Ziel, Copper Breakout gelaufen und hat sogar noch Restpotenital 
Je unsicherer die Marktteilnehmer, um so besser funktionieren die technicals.

Es reicht bereits wenn man nur die Hälfte der Setups umgesetzt hat, das ist schon sehr gut!


12:52 Uhr:
schöner Range Ausbruch aus der min low ADX Area , ein klassischer Trade nach der Z-Konsolidierung. Vielleicht sollte man einfach mit einem kleinen Teil Long bleiben mit BE stopp, wer weiß was noch kommt...

Kommentare:

  1. Moin,
    na dann haben se mich ja nicht alleine allein zurückgelassen ;)... hatte per cfd 503 als Sell Limit...geteiltes Leid, ist halbes Leid ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das System hat auch keinen Fill bekommen, obwohl der BB um 2P durchstoßen wurd. Kurz vorher hat es das Limit gecancelt. Ich weiß es selbst gerade nicht wieso...

      Löschen
    2. "09:25 Uhr:
      long 42
      Stopp 50% Posi"
      LOL... per cfd hatte ich auch Limit 42...um 0,09 nicht ausgeführt :(

      Löschen
    3. Okay, das war es für die nächsten Stunden für mich...wieder keinen Fill bekommen per cfd mit dem letzten long Versuch um 0,76 Punkte...nun also Pause und ärgern...

      Löschen
  2. bin bei 88 noch in short nachdem er unter das gestrige High zurücklief und bei knapp 60 flat, immerhin knapp 30 Punkte, früher hätte ich sowas nie gehandelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie bist du früher in so einer Situation vorgegangen?

      Löschen
    2. früher hatte ich keinen richtigen Plan, ausm Bauch raus und Erfahrung, sowie stufenweise Einstiege, Verbilligen etc. das volle Programm

      Löschen
    3. long von der 40 auch geklappt ... was will man mehr

      Löschen
    4. Ok, fühlt sich mit einem klaren Plan viel besser an, oder?

      Ich hätte natürlich auch gerne den SHort bekommen und nicht nur den 50% long. Ich hab also 1/3 des Plans abgarbeitet. :(

      Löschen
    5. Prima Rene! Deine Einschätzung bis Freitag war ja auch ein Volltreffer. Wenn dann lang- und kurzfristige Einschätzungen übereinstimmen und planvoll abgearbeitet werden.....top! Ich habe mich planvoll rausgehalten heute....die Nähe zum FED-Termin verunsichert mich. Ich steig erst wieder ein, wenn sich die Wogen geglättet haben. Auch ein Top-Gefühl, dass ich erst hier lernen durfte.

      Löschen
    6. ich hatte ja letzte Woche schon eine kleine Position CFD gekauft bei 10570, war definitiv zu früh und stop, naja, hatte danach um diese Kernposition herumgetradet, liege jetzt damit gut vorn, sowas ist aber wirklich nur zu empfehlen wenn ein Szenario mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ansteht, wenn bis spätestens Freitag nichts passiert wäre haätte ich Verluste realisiert.

      Löschen
  3. wie Rt am Montag schon sagte, die Bullen wurden brutal rausgekegelt und nun das, vor der FED 400 Punkte höher wieder rein oder danach wenn es evtl. noch viel höher steht, Börse kann schon gemein sein.

    AntwortenLöschen