Dienstag, 8. März 2016

FDax Daily 4 Doji Range

Im FDax befinden wir uns in einer 4 Tage Range aus lauter Doji`s, sozusagen im Wartemodus auf die EZB. Allerdings ist es durchaus denkbar, das es bei einem Ausbruch Down unter die 9680 zu einem Long Flush in die 9600 kommt, denn das Sentiment ist wohl etwas zu sehr auf der positiven Erwartungsseite. Sollte es zu einem Long Flush kommen, dann is es wahrscheinlich, das im Supportbereich 9580-9600 wieder Käufer auftreten in Hinblick auf die EZB Sitzung.

Auch ein Break Up ist natürlich möglich, der Markt hat auch noch einen 240min Grail Buy unter dem Markt, allerdings nach einer Bulltrap(rosa kringel) und Sell Divergenzen. Für einen Up Break, müsste aber erstmal die Abwärtstrendlinie auf 30min genommen werden. Diese ist nun Resist für einen Push Up.

Die US Internals sind stark überkauft und das Sentiment in den Optimismus Bereich gerutscht. Schwer vorstellbar, das der S&P500 unter diesen Umständen die 2000 rausnehmen kann. Hier braucht es ebenfalls erst eine Konsolidierung.


FDax: Daily, 240min, 30min


09:02 Uhr:
Short 74
Stopp 90


09:03 Uhr:
TG hier 58
+16p
Stopp 85 


09:15 Uhr:
Stopp 81 

Ich hatte Buy Limit 40 für TG an der Volumennode, aber nur 1'ner gefillt 


09:20 Uhr:
TG 40
+34P
Stopp 74 


09:27 Uhr:
Es gab noch keinen echten Volumenspike, vermutlich ist die Bewegung noch nicht zu ende.
Stopp 68


09:45 Uhr:
Stopp 60
Ich würde ihm gerne die Chance geben, die 9620 zu holen, oder mehr 


9:55 Uhr:
Exit 22
+52P 


10:05 Uhr:
Fühlt sich plötzlich wie normaler Handel im FDax an...alles so geordnet...keine Sprünge...keine Intraday Gaps im 1min Chart. Eigentlich sehr gut, nur das ich 20% zu wenig Positionsgröße hatte, ich habe nicht schnell genug angepasst, auf die aktuellen Volabedingungen. 


10:32 Uhr:
3. Push up 1min hier im FDax, vielleicht Scalp Möglichkeit in die 80

Kommentare:

  1. Guten Morgen:

    77378951
    08.03.2016
    08:11:10 Kauf
    ausgeführt DE000XM95RD0
    DEUT.BANK WXXLP DAX 2000,000 Stk. Deutsche Bank AG
    08.03.2016 Limit
    Standard 12,370 EUR
    -
    Details

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rest gestoppt zu 60. SL wohl wieder zu schnell nachgezogen...

      Löschen
    2. > Ich hatte Buy Limit 40 für TG an der Volumennode, aber nur 1'ner gefillt

      Ich hatte TP fuer 9617 (L&S) geplant, aber ingesamt zieht es nicht so richtig. Eine richtig gruene Kerze im 1er und der Ausbruch ist noch ein Fake.

      Löschen
    3. Die Volumennode auf der 9640 ist ein sehr sehr wahrscheinliches Ziel nach dem Break der 80, vor erreichen dieses Ziels wollte ich den Stopp nicht bewegen

      Löschen
    4. Dort verläuft auch der 34ema für den 240min Grail Buy, als Stopp Zone...auch wenn wir den Gail Buy nicht gehandelt haben, ist die 9640 deshalb eine wichtige Zone

      Löschen
  2. Lol, da ist sie gelich, die 9617 Kasse. Ich bin zu doof zum traden...

    AntwortenLöschen
  3. ich bin schon wieder raus (36 bei CFD), war aber auch mit zu viel zu kleiner Position unterwegs, hatte wieder schiss weil einfach reingesprungen.
    falls SPX auch nach unten bricht sähe es nach einer bildschönen Wolfe Welle aus auf h4.

    AntwortenLöschen
  4. Moin,
    wie ist die Meinung in der Runde zum 5er Grail Sale...auslassen wegen buy Div?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe mir voregenommen für diese Woche nur die ersten Teil einer Bewegung zu handeln, im Hinblick auf die EZB Sitzung. Ich denke der Dax ist diese Woche am Gummiband, stärkere BEwegungen kommen auch immer wieder zurück.

      Zumindsestens versuche ich es so umzusetzten.

      Löschen
    2. Allerdings habe ich mit dieser Strategie gestern im Öl nur 80pips gemacht, statt der möglichen 200, haha

      Löschen
    3. Ein Pullback im Bund ist eher Kaufenswert, hat Ausbruch aus double Inside Day und Daily Grailbuy. Da könnte nochmals eine BEwegung von 163 auf 163,20 drin sein

      Löschen
    4. Danke...evtl. probiere ich unter dem EMA 34 im 5er bei einem nH im 1er short mit Mini Posi..sell Div hat er schon...stop würde ich dann knapp über EMA 34 setzen...

      Löschen
    5. per CFD und leider nur einem Kontrakt als Wochendöner-Posi 30 P eingesackt...zu mehr hatte ich beim dritten Push up im 1er kein Vertrauen...und auf das nH wollte ich nicht warten bzw. kam mir unrealistisch vor nach dem 3.Push, das es noch kommt...Trade diente mehr der Disziplin nach Plan zu handeln als großem Gewinnziel...stop war 11 P...

      Löschen
    6. Glückwunsch!

      Linda hat immer gesagt, jedes legitime Setup sollte man umsetzen und mindestens einen Kontrakt in den Markt bringen. Das stärkt die Disziplin und Selbstvertrauen!

      Ich hab die 73,5 verkauft im 3. Push Up um 10:35, als der 1min Oszi bereit war nach unten zu drehen.
      Exit? Schwamm drüber, der war schlecht...

      Löschen
  5. was warn das gerade? alle bären tot?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. frag ich mich auch grad zurück und DAX 100 Punkte höher ???

      Löschen
    2. Ganz komisch. Kaum Bewegung in den Währungen..

      Löschen