Freitag, 11. März 2016

FDax Outside Day Down nach abc Up auf Daily -> Rangetag & finden einer neuen Valuea Area

Monstermove im Dax mit über 500P Range und massives Volumen mit über 200k Kontrakten im FDax. Wir sind bis auf 20P an die abc Up Projektion gelaufen und dann gab es einen massiven Long Shakout. Der Markt sollte nun vom Sentiment her ziemlich neutral sein und muss eine neue Valuearea finden. Möglicherweise war es das auch schon zur Downside und wir haben auf Daily ein weiteres hT, allerdings ist da noch nichts bestätigt.

Aktuell testen wir die unter Rangekante der Wochenrange 9680. Das ist erstmal eine Resistzone, ob es zu einem Rücksetzter oder Gap Close kommt, ist schwer zu sagen. Die Lage ist also äußerst unsicher und wir haben kein eindeutiges Setup.

Ich denke eine Short Scalp im Bereich 9680-700 und Long Scalp am Support 9500-20 ist handelbar.


Bund mit ABC Down auf Daily und Grail Buy, sollte nach Bodenbildung mit hT auf 30min wieder nach oben laufen.
Gold kaum Pullback, trotz massiven Sentiment Überhang zur Long Seite, Sollte sich da in der nächsten Zeit nichts tun, würde ich es als "Change of Character" werten, dann steht ein Trendwechsel an und der Bärenmarkt im Gold könnte beendet sein.


ZS mit Rangebreakout Up über die 890, hier sind wir long, Stopp 1 USD unter TT



FDax: Daily,  60min


09:16 Uhr:
Short POC 722
Stopp 40
50%


09:19 Uhr:
TG hier auf der 80
+42P
Stopp 18 


09:30 Uhr:
Stopp 700


Rest gestoppt 700
+22

Ich denke das wars für heute. 


10:48 Uhr:
long 703
Stopp 96
Rangeausbruch aus 1min Coil Up ? 


10:51 Uhr:
TG hier @ 20
+17P
Stopp 05 


10:54 Uhr:
Exit hier 9735
+32P

Kommentare:

  1. Moin,
    Euro Stoxx sieht bei weitem nicht so angeschlagen aus wie der DAX...Tief FESX gestern entsprach ca. Hoch 23.2 +Tief 26.1...DAX hat evtl. mal wieder nur heftig überreagiert nach unten...
    wenn jetzt der Markt bereinigt ist und es doch nach oben geht, sollte es dieses Mal dann nachhaltig sein...warten wir es ab...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schöne Morningrange...und gleich nach 9 Uhr wieder mal ein 100P Move ?

      Löschen
    2. erinnert mich an das EZB Meeting DEZ. 2014, da machte der DAX nach Abverkauf doch noch die 10k die nächsten 2 Tage und dann gings runter

      Löschen
    3. In D sind sind gut bereinigt vom Sentiemnt, in der USA ist es noch zu bullisch für meinen Geschmack.

      Ich hab im Moment keine Ahnung wie es weitergeht, aber die 10k rauszunehmen, wir sich nicht im Handstreich machen lassen. Entweder noch länger seitwärts, oder nochmals tieferer Pullback, wie gesagt ich weiß es nicht.

      Löschen
    4. Morgähn, das mer das noch erleben darf mit ü50 :) 750 Pkte Bewegung und vlt ging es anderen auch so, ich war bei 9989 short und 9311 Long aber was dazwischen lag, erzähl ich lieber nicht :) aber ich durfte mit 5% der Bewegung zufrieden sein, bin entspannt und heute ist ein neuer Tag - alle schaun auf die 50- 61% Fibos POC liegt umme 9725 in dem Bereich bis ca 9760 würde ich pers. nach shorts gucken Estx hab ich umme 3075 eine Linie - wie immer locker bleiben und allen viel Erfolg Knolle

      Löschen
    5. Morgen Knolle

      ich versuche auch mal den Short am POV, mal sehen, kleine Position aufgrund der Vola und dann nochmals 50% reduziert.

      Was sagst zu ZS? schöner Doppelboden letzte Woche und nun Ausbruch Up. Bist dabei?

      Löschen
  2. Guten Morgen RT, wollte einfach mal danke sagen. Ich konnte gestern nachmittag ein paar Punkte mitnehmen auf dem Weg nach oben -- und das massgeblich wegen Deiner excellenten Anleitung (auch wenn es schon wieder peinlich ist, wie wenig ich draus gemacht habe).
    Cheers!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und jetzt vor lauter Danbkbarkeit den klick bei 70 nicht bekommen :(

      Löschen
    2. Jetzt aber an der 85. Believe....

      Löschen
    3. Morgen Manticore, so ein EZB Tag ist echt tough und ich würde mal sagen, wenn man ein Stück des Plans umgesetzt hat, dann ist ein wichtiger Schritt im Traderleben.

      Wichtig dabei ist es wirklich zur warten bis 1/2h-1h vor Entscheidung, wenn die "Gegenseite" des Trades keinen Widerstand mehr leisten möchte, aufgrund des nahenden Groß-Ereignisses.

      Selstsamerweise gabe es nochmals einen 50P Rückschlag von der 8960 im Zuge der Bekanntgabe, warum und wieso weiß ich nicht, mit etwas Pech hätte man da rausfliegen können. Man braucht haöt einfach auch das Quentchen Glück, das gilt fast für jedne Trade.

      grats

      Löschen
    4. SL jetzt auf 9730 gesetzt. So stark ist mein Glaube dann doch nicht.

      Löschen
  3. hatte eine short Order bei 9725 geparkt, wurde voll abgeholt , unabsichtlich, naja manchmal hat man Glück

    AntwortenLöschen
  4. Spaßeshalber, könnte mal jemand ein Bildchen mit tickVolumen gestern 13:45-55 posten- da lahmt mein broker - merci ps aktuell @ 24 short SL safe

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Grats!

      Ich könnte mir die 40 schon noch vorstellen

      Löschen
    2. Thx ZS, ZW voll verpennt, war noch im Urlaubsmodus leider, bist Du im may oder juli Kontrakt ? LG nach Bayern

      Löschen
    3. Ich bin noch im May Kontrakt unterwegs, sollten wir die 920 erreichen, dann exit May und ich suche mir einen Entry in den Juli

      Löschen
  6. falls 9738 versuch ichs nochmal short - Feierabend ist auch langweilig, um die Uhrzeit hält das die größte Leber nicht aus :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weißt doch, langeweile ist immer ein schlechter Grund für einen Trade :P

      Aber ES an der 2000, ich glaub einfach nicht, das die jetht schon fällig ist. Die US Market Internals sind zwar etwas zurück gekommen, aber ums nachhaltig reicht um die 2K zu nehmen, glaube ich nicht.

      Löschen
  7. low ADX , wenn wir die Range verlassen unten / oben sollte doch n Trade drin sein oder was meint ihr, 5m SPX sieht nach H&S aus

    AntwortenLöschen
  8. RT, gibt es eine Erklaerung, warum es heute nicht ein bisschen schwingt? Ich haette erwartet, dass wir ein Dreieck unten formen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sieht danach aus, als ob short Interesse gering wäre, sonst würden die agressiver reinkommen. Möglicherweise haben gestern schon viele geshorted und die sitzen nach dem Gap Up in der Zwickmühle und versuchen rauszukommen.

      Löschen
    2. Und die Longs wollen alle vor dem WE noch wieder reinkommen?! Ich haette heute nie und nimmer einen Trendtag erwartet (vor Low zum High).

      Anyway, Frage von gestern: Handelst Du auch Vola? (Straddle, Strangle)

      Löschen
    3. Es werden vor allem Shorts gesqeezed aktuell, das hier große Käufer auftreten ist eher fraglich.


      Nee, handle ich eigentlich kaum, es gibt halt auch kaum attraktive Situationen dafür

      Löschen
    4. Ja, ich weiss. Es ist schwierig zu entscheiden, wann man den Quatsch aufloesen muss/soll.
      Aber konkret auf gestern bezogen, haette sich das fuer den Vormittag nicht angeboten (die 4 Stunden 30 Punkte Range meine ich).

      Löschen
    5. Das sieht so präzise "gelenkt" aus. Heute Eröffnung genau über wichtigen Linien, keinerlei Nervosität, stetiges up. Und ich habe gestern in der Bekanntschaft verkündet, nachdem sich alle langfristig mit Aktien eindecken wollten, "weil der Dax so stark gefallen ist", dass nach so einem Tag erstmal Konsolidierung ansteht und sich die Kurse erstmal stabilisieren müssen. Ich glaube der Dax ist in den Händen von dubiosen Verschwörern und ich gebe wohl besser keine Ratschläge mehr. Das fallende Messer ist stumpf. ;-)

      Löschen
    6. Naja, mach' mal den 30 Min Chart auf, da ist der Dax seit 9700 etwa wieder im Dreick drin, welches er gestern nach unten gebrochen hat. Das Dreick ist oben per etwa 9800 begrenzt und manchmal ist wird aus einem false break ein break in die andere Richtung. War wohl wirklich nur ein flush...

      Löschen