Dienstag, 1. März 2016

FDax 60min Dreieck Low ADX -> BO Modus

Wenn wir Breakoutmodus (BO) haben ,dann wollen wir einen dynamischen Ausbruch aus der Range mitgehen über Flags oder Stopp Entry Orders. Im FDax haben wir eine enge Range auf Daily geformt und auf 60min ein Dreieck mit low ADX.
Ein Ausbruch erfolgt erst, wenn eines der letzten Extrempunkte (rote Linien) genommen wird. Ein Ausbruchsdreieck sollte mindestens 5 Testpunkte haben, so definieren wir ein gutes Dreieck, die Begrenzungslinien haben eher eine visualisierende Aufgabe.

Der Daily Oszi ist im neutralen Bereich und könnte nach 5 Korrekturtagen(Oszi) nun aus dem neutralen Bereich drehen. Aktuell sieht es so aus als könnten wir hier ein hT auf Daily machen und Up drehen, aber noch ist kein Ausbruch erfolgt!


FDax: Daily, 60min


09:05 Uhr:
Die 9470 ist früher Support aus der Kasse (Range High) gestern


09:08 Uhr:
long 71
Stopp 54
Agressiv


09:09 Uhr:
TG hier 94
+23P
Stopp BE


09:13 Uhr:
Den haben wir voll erwischt! Stopp 30...GO 


09:25 Uhr:
Stopp 50 
1min Bullflag hier 


09:29 Uhr:
TG hier @622
+151P 

 Gute Chance, das wir eine weitere 1min Bullflag sehen für einen 3. Push. 


09:39 Uhr:
TG hier an der 51
+180P
Mal nee Flag abwarten, dann kann es einen neuen Long Versuch geben. Mal kurz nachdenken und Überblick verschaffen


09:57 Uhr:
Stopp 99 für den Rest, abc down 1min muss halten sonst droht der Pullback zum 5min 20ema  

Rest gestoppt 99
Schön wars! :)



Kommentare:

  1. Guten Morgen. False Break (oben), false break (unten) --> TBD :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (So stelle ich mir den Plan heute vor).

      Löschen
    2. Wow, break mit Schmackes und BuFu bestaetigt. Flagge suchen ...

      Löschen
    3. @rt ich bin mal wieder geflasht: was für ein Timing ... cool. Ich bin nur dabei weil ich mich diesmal getraut hab n Stop rein zu legen.

      Löschen
    4. wow, ich habe gerade 100 Punkte gemacht :O

      77248617
      01.03.2016
      08:33:00 Kauf
      ausgeführt DE000XM6QNC8
      DEUT.BANK WXXLC DAX 1000,000 Stk. Deutsche Bank AG
      01.03.2016 Limit
      Standard 12,500 EUR
      -

      Gestern schon -30 Punkte Slippage bekommen, als die Chinesen interveniert haben.

      Löschen
    5. 09:25 Uhr:
      Stopp 50
      1min Bullflag hier

      Hm, eigentlich wollte ich genau diese Flagge suchen und aufstocken. Stattdessen habe ich um die 9590 100% verkauft...

      Löschen
    6. Dito :-) und schau wie RT das wieder macht. Eiskalt wie ne Hundeschnautze. :-)

      Löschen
    7. haha ich lach mich tot : ich auch Exit 2 Punkte vor der 600 -- Verein der Stümper

      Löschen
    8. Symptomatisch! So kanns keine Bullenfalle werden, weil wir "Amateur-Bullen" synchron alle aussteigen. Und die Profi-Bullen den Markt weitermelken. Wie aus dem Lehrbuch! :-) :-)

      Löschen
    9. Stuemper wuerde ich nicht sagen, siehe gestern: da hatte ich eine Short Position etwa 60 Punkte im plus, mache 50% TP und sichere die andere mit +10 Punkten BE ab (weil ich weg musste, aber der SSD am Laufen war).
      Komme zurueck, da haben die mir -30 P Slippage gegeben. Ich weiss, meine Schuld, falscher Broker, falsches Instrument und uebrhaupt. Ich habe mich aber trotzdem geaergert -- und es ging mir nicht mal ums Geld.

      Löschen
    10. 30 p Slippage, wie kann das passieren ? MI Ko's und SL and der Börse ?

      Löschen
    11. Stop beim Emittenten/OTC, nicht am Markst selbst. Zertifikate sind halt anfaellig. Muss man immer dran denken.

      Löschen
    12. am Markt selbst ist es auch nicht besser, wenn der Makler schläft oder das System aussetzt

      Löschen
  2. Guten Morgen, krass.....hab noch auf Ausbruch unten spekuliert, nach der rejection gleich zu Beginn. Die agressiven Erholungen haben mich aber gleich eines besseren belehrt, ich habe 10 Short-Punkte genommen und auf long gedreht. Besser gehts nicht! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glückwunsch an alle! :)

      Löschen
    2. Ich bin jetzt erstmal raus. So einig wie wir uns alle sind, mach ich mir immer etwas Sorgen wegen Bullenfalle. Aber 120 Punkte sind im Töpfchen. ;-)

      Löschen
    3. Oops....und krieg meine "Bullenfalle" um die Ohren gehauen. Aber natürlich auch fetten Glückwunsch an alle!

      Löschen
  3. BTW, fuer mich ist das jetzt ein h.T. (am 24-Feb).
    Ausserdem haben wir uns ueber eine sehr alter Aufwaertslinie zurueckgekaempft. 10400 um Anfang April?

    AntwortenLöschen
  4. Moin, hab auch nochmal eine Frage zum hT (hier daily).

    Wann liegt es genau vor bzw. wann ist es bestätigt (unbestätigt)?
    Für mich auch hT am 24.02. und bestätigt spätestens heut mit Überschreiten des Hochs vom 22.02.

    Oder hängt es vom Oszi ab?
    Wie ist das genau definiert?
    und wie handelt man es am Besten?

    Gruss

    AntwortenLöschen