Freitag, 5. Juni 2015

FDax Test des Schlüsselsupports 11175

Im Dax haben wir gestern desn Schlüsselsupport 11175 das erstemal getestet, aber bis jetzt werden alle Erholungsversuche schnell wieder abvekauft und so haben wir nun 6 Closes unter 5sma und der Markt ist kurz davor inen Trendmode Down einzuschwenken. Dazu wurde nun der Aufwärtstrend mit 3 Closes außerhlab unterschritten und bei einem Break unter die 11175 gilt er als gebrochen. Und das obwohl abzusehen ist, das es eine Griechenland Einigung geben wird und der Euro davon stark profitiert und wirtschaflich unterbewertet ist.

Wir konsolidieren am unteren Ende der Range und formen eine 15min Dreieck. Der Ausbruch upsollte einen Move zur 11310-11320 bringen als minimum. Dann werden wir sehen ob Dynamik in den Markt komen kann und die Bullen einen letzten Versuch starten und das ober Rangeende bei 11400 getestet werden kann.

Sollte der Ausbruch fehlschlagen, ist ein Downside Ausbruch und ein Test der 11175 sehr Wahrscheinlich. Schließen wir heute unter 5SMA ist der Markt im Trendmode Down.


FDax: Daily, 15min


US Märkte P/C Sentiment wieder sehr bullisch

10:00 Uhr:
Enge Breakoutrange im Dax nun 11215-11291. Kaum vorstellbar, das wir bis zu den Pay Rolls da drin bleiben

Heute arbeitet das BB System ausgezeichnte, obwohl wir eigentrlich keinen z-Day haben. Bei größer Verunsicherung im Vorfeld von Zahlen, ist das häufig so. Es ist nur sehr schwer den Outliner Fall zu definiereren.


11:01 Uhr:
long 43 
Stopp 32
mögliches 5min ht

 Hmm, starker  abpraller. Bund sieht ok aus, mit möglicherweise hT auf 60 


11:14 Uhr:
gestoppt 32
-11P


11:26 Uhr:
Enges 5min Dreieck nun, kann sowohl oben als auch unten rauskommen. Durch die Mangel an großen Händen kann ein Stopp roll down, duchaus Erfolg haben


12:15 Uhr:
Stopprun erfolgreich 


Das war der Weg des geringsten Widerstands, keiner ist im Vorfeld der US Payrolls bereit große Positionen einzugehen. Der Markt driftet dann automatisch in Richtung der großen Orders, in diesem Fall die Long Term Stopp Orders unter 11075

Kommentare:

  1. Guten Morgen RT, hast du nicht gelesen das Griechenland das Euro Angebot nicht akzeptiert und die heutige IMF rate nicht zahlen wird ? Damit ist eine Einigung wohl in weite Ferne gerückt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. IWF hat Zahlungsaufschub gewährt, das ist ein Hinweiß für mich, das die Troika sich Griechenland stark annähern wird.

      Löschen
    2. "Damit ist eine Einigung wohl in weite Ferne gerückt."
      Na und ? ;) weiter wie bisher...

      Wenn MUTTI GR halten will, dann wird das auch geschehen...Verschieben, Verlängern etc... sind doch nur Peanuts ;)
      evtl. machen die Aktienmärkte ein bischen Druck mit einem kleinen Einbruch und dann zaubern se ne Einigung her...wann auch immer...

      Löschen
    3. ok, schauen wir mal, wäre ja nix neues das sie letztendlich umkippen

      Löschen
  2. Bisher erfolgreicher Test des unteren Bereichs der gestrigen Value Area...Wenn TT nicht hält, sollte wohl die 11175 getestet werden und imho auch fallen...aber warten wir es ab...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Enge Breakoutrange im Dax nun 11215-11291"
      Früher waren 76 P mal ne Wochenrange ;)

      Löschen
  3. jaja das sind schon zeiten das man 75 Punkte im Dax als enge Breakoutrange bezeichnet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, das viele viele viele Geld in so einem kleinen Markt, schlägt richtig Wellen :)

      Löschen
  4. FTSE100 mit neuem TT - war schon die letzten Tage schwach und geht auch heute nach unten voran.

    Achso, Moin Traders,

    ich wünsche euch einen sonnigen und erfolgreichen Tag.

    Gruss,

    Burkhardt Loewenherz

    AntwortenLöschen
  5. die Befürchtung geht dahin das heute starke NFP den Amimärkten das Genick brechen

    AntwortenLöschen
  6. Auch ESTX mit neuen TT - DAX wird wohl gleich folgen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe jetzt im Schweizer SMI20 im Bereich zwischen 9.110 und 9.122 eine dreifache horizontale Unterstützungslinie.
    Mal sehen, ob die hält.

    AntwortenLöschen
  8. Moin, würde sich jemand in hT im 1min trauen? Untere Dreiecksbegrenzung und S1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War das jetzt Zufall oder durchaus vertretbar?

      Löschen
    2. @DG war Prima, hoffe hast es gehandelt?

      Löschen
    3. Ne, leider nicht gehandelt :(, Angstfaktor zu groß :)

      Löschen
    4. Ich halte mich da lieber an RTs "nur Premium-Trades". Im Zweifel (den habe ich hier) besser auslassen. Gibt bessere Setups. An der Stelle gibts eh beim Stop nur Riesen-Slippage.....hat sowas von hopp oder top derzeit. :-)

      Löschen
    5. Ja, deswegen habe ich mich zurückgehalten, aber sehr ärgerlich wenn er dann in die Richtung zieht. Das psychische Dilemma ist doch jetzt "wäre ich eingestiegen, dann wäre ich doch 100% ausgestoppt worden" ;)

      Löschen
    6. Ich kann dich beruhigen habe das hT auch auf dem Schirm gehabt aber bin wegen den NFP ehh angespannt und das ist nicht gut, werde nichts machen bis heute Nachmittag, habe kein Bock auf sinnlose Stopper oder auf der falschen reise mit genommen zu werden :)))

      Löschen
    7. haha bei mir genau andesrum, ich mach heut nachmittag warscheinlich nix weil ich mich for NFP fürchte ... und ich am nachmittag immer ehr schlechter abschneide

      Löschen
    8. Das ist wohl die Kunst......Trades auch emotionslos vorbeiziehen zu lassen. So lange ich das Gefühl hatte etwas zu verpassen, habe ich gemurkst. Das Gefühl habe ich nicht mehr......d.h. es gibt immer mehr Trades, bei denen ich sicher bin, das richtige zu tun. Wenn die schief laufen.....tja, shit happens. Verluste bei sinnvollen Trades sind ok. Gewinne bei sinnlosen Trades sind scheisse.....dann verliert man nach und nach das wichtige Element der Reproduzierbarkeit beim Trading.

      Löschen
  9. Also Div und hT in 1m an unterer Range, ich habs eben gewagt aber auch schon TG un Stop auf 0

    AntwortenLöschen
  10. Der Bund Future geht erneut in die Knien. Gold ebsno down gerichtet, nun aber bei bei einer interessanten Marke.

    AntwortenLöschen
  11. das 5min Dreieck gibt vielleicht falschen break nach unten und dann marschiert es hoch, glaube nicht das sie groß die lows angreifen vor 14.30h

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann sein, oder es werden die Stopps abgeräumt vor den Zahlen, da wird man sehen, wie weit das gehen kann.

      Löschen
    2. ah da bist Du schon vor dem "Stoprun" short gegangen. das hatte ich jetzt nicht gedacht aber Du hast ihn wohl förmlich gerochen.

      Löschen
  12. Ich habe in den letzten Wochen zumeist mit schönen Short Swing-Positionen schöne Profite eingefahren.
    Bei dem schnellen Downmove eben hat der Makler in Stuttgart eine TURBO-BAER Position mit 18 Punkten Slippage zu meinen Gunsten ausgeführt, so das alleine diese Position schöne 201 Gewinnpunkte eingebracht hat. Kauf gestern zu € 7,47 - VK heute zu € 9,48.

    Ich bedanke mich artig und demütig beim Markt.

    Gruss,

    Burkhardt Loewenherz

    AntwortenLöschen
  13. Dieses “rumknabbern“ am Ausbruchslevel beim x-ten aufsetzen auf die Unterstützungslinie hatten wir schon öfter glaube ich. Die Uhrzeit im Bild ist 1h versetzt:
    http://fs2.directupload.net/images/150605/wy89dqow.png

    AntwortenLöschen
  14. S & P 500 und DOW Jones Futures sind gerade an den Tiefs von gestern Abend. Und der DAX das Tief vom 7.05. bei 11.167,55 (das muste wohl unbedingt nochmal gezeigt werden). Am 7.5. gings nach dem Tief 270 Punkte hoch und der Schlusskurs war 240 Punkte drüber. Also jetzt oder nie - aber vor den NFP kommt da nach oben wohl keine Dynamik. Wenn das Tief heute bricht, weiß ich nicht, wo unten die nächste Haltestelle ist.

    AntwortenLöschen
  15. XETRA-DAX hat im Tageschart auf 3-Monats Basis genau auf die unteren Bollinger aufgesetzt.

    AntwortenLöschen
  16. Noch 18 Minuten bis zum Showdown:

    US NFP Employment June 5th, 2015

    8:30am (NY Time) US NF Employment Forecast 226K Previous 223K
    8:30am (NY Time) US Unemployment Rate Forecast 5.4% Previous 5.4%

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht für mich ziemlich gefährlich aus, DAX kommt unten nicht weg, aber das Intraday Sentiment ist gerade massiv bullisch:

    https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/wertpapiere-und-maerkte/euwax-sentiment/

    http://www.zertifikate.boerse-frankfurt.de/aktuelles/marktuebersicht#page=1_20

    http://www.hsbc-zertifikate.de/wps/portal/de/

    AntwortenLöschen
  18. USA: Neugeschaffene Stellen außerhalb der Landwirtschaft Mai 280.000. Erwartet wurden 224.000 nach 223.000 zuvor
    vor < 1 Min (14:30) - Echtzeitnachricht

    USA: Arbeitslosenquote Mai 5,5%. Erwartet wurden 5,4% nach 5,4% zuvor
    Dow Jones Industrial Average Index (Price) (USD) 22:05:45 17.905,58 -0,94%
    vor < 1 Min (14:30) - Echtzeitnachricht

    Mehr neugeschaffene Stellen als erwartet, aber Arbeitslosenquote trotzdem gestiegen?

    Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast.

    AntwortenLöschen