Donnerstag, 11. Juni 2015

FDax Trendtag Up -> Z-Day & 15min Grailbuy

Nachdem wir lange in der 120min Bearflag konsolidiert haben, erfolgte am späten Vormittag das Trendreversal über die abc Korrektur und das führte zu einem Trendtag Up. Heute Morgen nun haben wir einen 15min Grail Buy unter dem Markt und der 1. Push down in den Support 20ema im Bereich 11240-50 sollte Support sein.

Wir werden sehen, wie die neuen Levels vom Markt angenommen werden und ob wir aus den Bullflags neue Hochs machen können, oder ob es nur eine Korrektur im Trendmode Down war. Sollten wir die Levels(11175) halten, dann kann sich ein Hammer auf Weekly formen und der 34ema hat gehalten, so ist die Weekly Bullflag noch intakt.

Bis dahin Business as usual, ich werden den Z-Day nur mit 50% Positionen traden, bis die Lage klarer wird!


FDax: Daily, Weekly, 15min



 09:31 Uhr:
FDax mit Xetra Session Bollinger




09:45 Uhr:
Im BEreich 11360 befindet sich eine dicke Volumenode, die sollte nun Magnet sein

Kommentare:

  1. Guten morgen RT, waren die BB's heute nicht etwas eng für das System ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Rene

      Ja, du hast recht, mit dem 8 Uhr Open waren die Bänder zu eng. Ich habew den Support von gestern Abend gekauft auf der 42, das war unteres BB, abe jetzt sehe ich nur zu erstmal.

      Sollten die Bänder zu engsein, aber kein low ADX auf 5min sein und es kein großes Xetra Gap geben, kann man die BB's der Xetra Session verwenden.

      Ich poste mal nen Chart

      Löschen
  2. vielleicht macht er erstmal 3 Pushes bevor short kommt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schon komisch trotz Dementi der gestrigen Gerüchte kommt er nicht zurück, d.h. er wollte sowieso hier hin oder ?

      Löschen
    2. In meinen Augen spielt Griechenland keine große Rolle mehr, der Markt hat sich an die Grexit Gefahr längst gewöhnt. Der Downmove unter die Mai Tiefs der letzten Tage, hat die Longs geflusht und shorts in den Markt gelockt, diese werden nun rausgedrückt und die gleichzeitig kaufen die Bullen ihre Positionen zurück. Das führt zu diesen dynamischen Move.

      Spannedn wird es, wenn die Shorts draußen sind(nun bei +20P über gestriges TH), dann wird man sehen wieviele frische Käufer, bei einem Pullback in den Markt kommen.

      Der Optimismus Level in den USA ist sehr Hoch, aber der Anlagenotstand, das macht mir etwas Sorgen.

      Löschen
    3. Spannend wird es auch, wenn (irgendwann) "just buy the fucking dip" nicht mehr fuinktioniert und alle grossen Addressen auf einmal durch die Tuere muessen.

      Löschen
  3. Ja, je länger dieser Zustand anhält, umso krasser wird es werden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, starke Bewegung mal wieder bei der man das Gefüll hat es wird nur gekauft, hab mich leider heute morgen bei den ersten BB Trade ausstoppen lassen...

      Löschen
    2. wie ist das genau gemeint? welcher Zustand und wie wird es krasser werden?

      Löschen
    3. Hab ein Short auf der 11380 versucht, ist das legitim einen starken wiederstand nach so eine upmove direkt zu shorten, ist keine richtigen Set up oder.

      Löschen
    4. > Doni Don11. Juni 2015 um 09:58
      > wie ist das genau gemeint? welcher Zustand und wie wird es krasser werden?

      Stell' Dir eine Herde super hungriger Bullen vor. Immer wenn es knallt, gibt es Futtter in der einen Ecke des Stalls. So geht das jahrelang, bis auf neulich: da kam der Knall vom Bolzenschussgeraet. Was denkst Du wo die Bullen da alle gleichzeitig hingerannt sind? Genau ...

      Löschen
  4. Dax nun wieder auf SuP Niveau, Vergleich tgl.
    http://fs1.directupload.net/images/150611/tjqkwa8l.png

    Danke für deine tolle Arbeit rt!

    AntwortenLöschen
  5. Moin Traders,

    das DAX Sentiment unter den inländischen Investoren ist auch schon wieder reichlich bullish,
    gemäß wöchentlicher Erhebung von gestern:

    http://www.boerse-frankfurt.de/de/nachrichten/boerse+frankfurt+news/marktstimmung+wenn+bullen+den+ton+angeben+84581

    Ist zwar noch in einem vertretbaren Bereich, hat aber in letzten beiden Wochen massiv zugelegt.

    Gruss,

    Burkhardt Loewenherz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link, diesen Bericht sehe ich mir auch regelmäßig an!

      Löschen