Dienstag, 20. Oktober 2015

FDax 30min low ADX Dreieck & mögliche Daily Sell Div

Wir haben erneut ein low ADX Dreieck geformt, durch die lange Konsolidierung nach dem Ausbruchsversuch Up gestern Vormittag. Wenn wir nicht bald den Ausbruch über die 10200 schaffen, dann könnte eine Daily Sell Divergenz im FDax entstehen(gelbe Linien). Noch ist es aber nicht soweit, es fehlt eine Bestätigung im Preis!

Sollte wir das 30min Dreieck nach unten brechen(10129), dann könnte es einen Anlauf zur 10100 geben. Ein Ausbruch Up über die 10172 führt zu einem neuen Test der 10200. Die Gefahr das ein erster Ausbruch fehlschlägt ist heute höher als gestern und könnte einen ersten Hinweis auf die echte Ausbruchsrichtung liefern.



FDax: Daily, Weekly, 30min


08:52 Uhr:
kleines 1-5min hT vorbörslich an der unteren Rangegrenze


08:57 Uhr:
Vor Eröffnung empfielt sich ein kleines TG nach dem Test up in der 30min Range, mit dem Rest kann man mit BE Stopp auf Ausbruch spekulieren 

So z.B. tradebar

09:00 Uhr:
Stopp 55 keine schlechte Idee nun 


09:04 Uhr:
Yen Downbreak! 


09:09 Uhr:
long 80
Stopp 70
55 hat auch gehalten 


09:14 Uhr:
TG 91
+11P
Stopp 75
Volumen bisserl mau :(


09:17 Uhr:
Stopp 80 
Rest gestoppt 80 

Volumen gering, Euro, GBP,AUD;CADhoch, Yen runter, Bund in der Range, sehr gemischtes Bild
Yen könnte gegen das ganze Board nen Ausbruch vorbereiten


09:32 Uhr:
9:30 Short gegen das Doppelhoch? 

Volumen zu gering, ich halte mich raus 


Hat jemand eine Idee, warum so wenig Volumen im Markt ist, an einem Dienstag? Warten wir schon auf die EZB? 


10:14 Uhr:
Reversal durch die 10170 und nun Ausbruch down Versuch 


10:15 Uhr:
10120 ist TG Zone für den Ausbruch unter TT. 


10:52 Uhr:
abc up im 1'er, ein nH unter 28 könnte man nun shorten mit engem Stopp ~30
Wir brauchen einen engen Stopp, da möglicherweise das meiste der Bewegung vorbei sein könnte 


10:57 Uhr:
Wer short gekommen ist, covert den Push down in die 80-85 


11:03 Uhr:
Nochmals gelesen im Tagespost:

"Wenn wir nicht bald den Ausbruch über die 10200 schaffen, dann könnte eine Daily Sell Divergenz im FDax entstehen(gelbe Linien)"

"Die Gefahr das ein erster Ausbruch fehlschlägt ist heute höher als gestern und könnte einen ersten Hinweis auf die echte Ausbruchsrichtung liefern."

Da stehts doch....diesesmal zu früh in den Defensiv Modus gegangen!

Kommentare:

  1. Moin,
    am Do "Super Mario Show"...würde imho besser zum Ausbruch up (bis Do) passen...und vorher noch ein kleiner Fake down...aber warten wir es ab...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja...schwer zu sagen, aber vielleicht spekulieren viele schon auf positive Draghi Nachrichten am Do und wir gehen im Vorfeld hoch. Die 10240 lockt als Volumenziel und für die Sell Div ist es noch bisserl früh(Tag 7 heute, seit Momentum Hochs im Oszi.

      Löschen
    2. Grats...wo war denn dein Stop für den Einstieg bei 47,5? knapp unter den 29,5 oder noch höher bei rd 35 ?

      Löschen
    3. klassisch wäre Buy Stopp 47,5 mit stopp 38 gewesen um 08:47.

      Ich habe ihn aber händisch genommen um 8:49 mit Stopp 43 nach dem der 1. Pullback sehr moderat war.

      Löschen
    4. na das ist ja mal wieder ein feines CRV gewesen...

      Löschen
    5. Ja, aber Positionsgröße klein, aufgrund des miesen Volumens...

      Ich bin dafür, das der EZB Tag schon am Di sein sollte.

      Löschen
  2. gut möglich das ein Ausbruchsversuch heute nochmal fehlschlägt, Grund könnte dann wohl IBM liefern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. IBM hat ihn wohl schon vorbörslich gedrückt....aber bei n-tv werden wir sicher bei einem Downbreak lesen können, wie schlecht der Asublick bei IBM ist :)

      Löschen
    2. entscheidend ist was die Amis später machen, deswegen fragt sich ob jemand nach 12h noch agressiv long sein will

      Löschen
    3. die Amis sind ja ziemlich überkauft und haben bisher die Enttäuschungen gut weggesteckt (JPM, GS, WMT, NFLX etc.) aber irgendwann läuft das Fass dann über

      Löschen
    4. Ich hatte am 7.10 Sell Signale in den Market Internals für die US Märkte, es reichte aber nur zu einem mickrigen Pullback. Nun sind die wieder neutral...bei reiner Betrachtung dieser Markt Indikatoren, könnte da sogar ein Ausbruch Up kommen für einen Climax Move.

      Gestern war Taylor Sell Short Tag bei den Amis, aber mit Eröffnung Tief. Aber auf dem Hoch geschlossen. Der Russel dagegen hat die neuen Hochs im S&P500 und Nasdaq nicht bestätigt.

      Ich hab da so einige fehlende Puzzelsteine...

      Löschen
    5. ich spekuliere ja nur das es erstmal eine negative Reaktion auf die vielen Enttäuschungen geben könnte, danach kann es locker wieder steigen, sowas kennen wir ja

      Löschen
    6. Die Bewegung im Euro, Indizes und Bund verlangt nach einem Kammentar wie "EZB sieht noch keine Notwendigkeit für weiteres QE"

      Löschen
    7. Jo, so ein Kommentar von EINEM EZBler wäre passend...nur um dann am Do doch die Ausweitung zu beschließen...nur rein vorsorglich ;))

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. letzte Chance für Ausbruch up nach doppel Low bei 70...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zwischen Fels 10200 und Stein 11170 hier

      Löschen
    2. Ich bleib mal an der Seitenlinie, viele merkwürde Bewegungen...

      Löschen
    3. DAX hat schon November Depression...der mag nicht mehr ...kein Wunder bei dem Wetter ;)
      schade, gerade mein mini Long gestoppt...hatte immer noch auf Ausbruch up spekuliert...da der von 42 ist, reicht es für Dönerteller nachher...Pause

      Löschen
    4. moin, bin seit Bruch des 22 Uhr close short im estx - wenn der bufu mal parrallel läuft ...:) die 3240 bzw 10096-85 im fdax wird spannend , Falls Bruch würd ich bis zur 3200 bzw gap close nicht mehr gegenhalten
      bin mal gespannt wie überraschend (gut?) die BauZahlen heute bei den amis werden
      max profits wünscht Knolle

      Löschen
    5. Servus

      Grats!
      Ich hab den Trade nicht gewagt(FDax break unter 10170). Ich nach hinein frage ich mich natürlich "wieso nicht"....

      Jetzt muss ich zu schauen...

      Löschen
    6. *g* wieso ? bearflags und auf 3 pushes down hoffen :) Vol. geht doch auch so langsam...

      Löschen
    7. Konnte noch das nH bei 19 shorten und bin nun raus hier. Die Daily Sell Div kommt mir 1 Tag zu früh, sonst wäre das hier ein Hold für 1-2 Tage

      Löschen
  5. http://news.forexlive.com/!/ecbs-linde-says-they-can-extend-qe-programme-if-needed-20151020

    verstehe jetzt echt nicht die Reaktion des Marktes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist Linde als Lügner bekannt? :)

      Löschen