Dienstag, 13. Oktober 2015

FDax Double Doji & 30min Dreieck -> Ausbruchsmodus

Nach dem kleinen Falschbreakout am Morgen, kam es am Nachmittag zum Ausbruch Down, der allerdings auch schnell wieder recovered wurde. So entstand ein weiterer Konsolidierungstag und auf 30min ein Breakout Dreieck.
An einem Ausbruchstag wollen wir mit der Marktdynamik gehen, wenn das Volumen und die Impulsstärke hoch genug sind. Entweder traden wir den Ausbruch nach einer Morningrange, oder wir versuchen in den Markt über eine Flag einzusteigen.

Wir haben keine Intraday Grailbuys im Markt und die 2ROC Divergenzen können zu einem 1-2 Tage Shakeout führen, allerdings ist der Markt nach 9 Closes über 5sma fast unmerklich in einen Trendmode Up eingeschwenkt, das zeigt eine gute Marktstärke und die Weekly Buy Div drückt immer noch und der Fesx ist auf einen TBD.


FDax: Daily, 30min


Dax Xetra SKS:



09:10 Uhr:
Short 83
Stopp 92


09:16 Uhr:
Stopp 51
kurz mal nachdenken 


09:19 Uhr:
TG hier ~36 
+ 47P
Stopp 51 Rest



09:23 
Nochmals TG hier @ 21
+62P

 Xetra Gap Close ist 10k und Cavefill für den FDax ist 9987 


09:30 Uhr
noch schnell nen scalp Short 33 auf 08 nach geschoben


Gesamtexit 10008 erstmal 


Ich hoffe das da jeder was mitnehmen konnte...war sehr explosiv  


09:36 Uhr:
Es sollte sich eine 5min Bearflag formen und wir nochmals einen Test der 10k oder tiefer sehen 


09:58 Uhr:
Cave Fill im FDax 
Guter Punkt um die meisten Shorts zu covern




10:20 Uhr:
Leider ohne abc Up auf 1min in die 10025-30 abgedreht


10:48 Uhr:
5min GRail Sale im Bereich 10010, aber nach Divergenz und um 11Uhr ZEW


10:54 Uhr:
Wieder vorherabgedreht...

Kommentare:

  1. Moin,
    vom POC abgeprallt...daily MACD dreht leicht nach unten...sell Divs auf 120 Min...sieht für mich eher nach short Tag aus...über 10150 würde ich aber nicht mehr shorten, da dann wohl doch noch der Ausbruch up erfolgen würde...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 10102 ist jetzt Mega Resistund gute Wasserscheide, darunter SHort, drüber dann doch long

      Löschen
    2. mal sehen, wie hoch er kommt...über 10060 wäre es wieder Chance auf Fehlausbruch down...30/40 sollte wohl nochmal short Chance bieten...aber mal warten, ob er überhaupt bis da hinkommt...ich war mal wieder viel zu zögerlich und habe definitiv zu wenig mitgenommen...

      Löschen
    3. Ja, es ist immer sehr schwierig nac hdem lhmen Tag gestern auf maximale Agressivität im Ausbruchsmodus zu wechseln. Man muss sich da vorher briefen, wie ein Sportler auf eine Spielvorbereitung.


      Xetra mit Gap Fill, ab jetzt ist jeder Short in den UP Pullback viel schwächer, aber ich denke eine flache 5min Bearflag ist nochmals ein Scalp

      Löschen
    4. wenn er es komplett bis zum 5er Grail schafft, wäre das imho schon ein Zeichen abnehmender Schwäche...

      Löschen
    5. Ja, absolut, das wäre dann schon ein schwacher Grail Sale!

      Löschen
    6. wenn er leider nicht mal in die Nähe kommt bringt es leider auch nichts ...

      Löschen
    7. OMG...und wieder short Trade versemmelt...erster Push über 34er EMA war wieder short(an so einem Tag) wert bzw. das folgende nH... ich glaube ich geh weg vom Schirm ...(mindestens) einen Push down im 5er erwarte ich aber nachher noch...bisherige Umsatzspitze im 5er mit TT lässt aber imho erst einmal Beruhigung erwarten (auch im FESX und FSMI Umsatzspitze)...die guten Trades sind wohl vorbei...hasta manana...

      Löschen
    8. Der Ausbruch unter die 10050 SUpport Linie, war der beste Risk/reward Trade, hier Short mit 20P Stopp und Ziel ~9990-10k, ist ein 1:2 Trade mit über 50% Trefferquote.
      Dann noch der 1. Üullback um 9:23 Uhr, hier konnte man mit Short ~40 mit Stopp ~55 arbeiten und wieder Ziel 10k, ein erneuter 1:3 Trade.

      Alles andere war deutlich schwieriger und riskanter. Das merken wir uns für den nächsten Ausbruchstrade!

      Löschen
    9. 1:3 Trade natürlich für den Sell Short on Stopp unter der 53

      Löschen
  2. der Breakout im ÖL wird gerade negiert... Fake oder short Möglichkeit ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schaut aus als ob Öl eine abc Up auf Daily vervollständigt hat und Crude hatte nach dem Falschbreakout 60min Grailsale. Für nochmals Short müssen man aber auf eine Konsolidierung warten und vielleicht eine neue 60/120min Bearflag.

      Löschen
    2. denkst du nicht 47 ist jetzt hinreichend Widerstand ?

      Löschen
    3. Erstmal schon, könnte sschon gut sein für einen Scalp Trade.

      Löschen
    4. leider schon bei 46.98 abgedreht, lag auf der Lauer

      Löschen