Dienstag, 6. Oktober 2015

FDax TSSD & 60min Sell Div nach abc up & 30min Grail Buy

Nach 2 UP Tagen sind wir in den Daily 20ema gelaufen und haben ein abc UP ausgeformt. Wir hatten zwar den Ausbruch aus dem 120min Dreieck, aber die Aufwärtsdynamik war relativ schwach und wir konnten keine echten Momentum Hochs generieren.

Noch haben wir bei einem 1. Push Down den 30min Grail Buy unter dem Markt, der könnte Support bieten(POC 9763 & 60min 20ema), aber das ist schwer zu sagen, den auf Daily haben wir möglicherweise nochmals einen Grail Sale.
Für Shorts müssen wir ein nH auf 15min abwarten, der frühe Test Down in din POC hat gehalten und kam 30P Hoch.

Die beste Tradeoption wäre eine Low ADX konsolidierung nach einem frühen Z-Day ähnlichen Tag. Da könnte man dann den Ausbruch traden.




FDax: Daily, 30min, 60min



09:35 Uhr:
long 50
Stopp 35
50% Posi 


09:37 Uhr:
Stopp 50 

gestoppt 50


09:44 Uhr:
Ein hT im 1'er wäre gut, ein Move zur 80 sollte doch drin sein, wenn wir die 50 halten 


10:04 Uhr:
Aus dem Bereich 9715-20 starte gestern der Up Move, das sollte heute Support bieten 


10:39 Uhr:
klassischer  z-Day Move, weg vom Open und dann wieder zurück 


10:42 Uhr:
Fassen wir mal zusammen:
Wir erwarten TSSH Tag, aber Tiefs zuerst, der Markt ist also auf einem frühen Buy Setup(ES mit 60min Grail Buy)
Wenn wir shorten wollen, dann nach einer HV oder nH auf 15min. Der ES Grail spricht dafür, das wir im ES den Close oder sogar das Hoch der Hauptsession testen werden.
Wir haben den long verpasst, das ist kein Weltuntergang, warten wir auf den nächsten....


11:04 Uhr:
Short 48,5
Stopp 55 
3 Pushes Up im 1'er , nur Scalp


11:06 Uhr:
Stopp 41

Sorry, 48 natürlich
Long scalp Hoch, dann gedreht und jetzt short Versuch


11:10 Uhr:
Stopp 42 
gestopp 42

Hmm, stark stark... 

Geht anscheinend für Gap Close 
Bund kommt jetzt gut runter , hat Turtle Soup Sell +1


11:27 Uhr:
Shooting Star im 5'er, aber noch unbestätigt, brauchts ein nH im 1'er 


11:44 Uhr:
Genau an der c=a Projektion 9876 und Gap Close abgeprallt


 


Kommentare:

  1. Guten Morgen RT, für den TSSD fehlt jetzt noch die high violation ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das frühe TIef ist erstmal ein möglicher Buy Scalp, doch ein nH auf 15min nach UP, kann den TSSD ins laufen bringen. Nur Tiefs zuerst in die Ami Session bringt eher neue Käufer

      Löschen
  2. Ja, auch leider Tiefs zuerst. Das nimmt dem TSSD ein bisschen die Kraft. Heute nochmal ein Upgap, das wäre ideal gewesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eine Gap Eröffnung oder HV gleich nach 8 Uhr, wäre das pefekte Setup gewesen

      Löschen
  3. Schon erstaunlich die plötzliche Schwäche. Hätte eher einen Z-Tag erwartet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und auch "dauerhaft" unter und 9787,5...gestriger Ausbruch scheint wieder mal fehlgeschlagen zu sein...Bereich gestriges open muss dann langsam mal halten..jedenfalls wird hier gekämpft...

      Löschen
    2. na geht doch...nun mal schauen, ob er unter 80/87 bleibt...finde es wieder mal tricky...

      Löschen
    3. Ja, total ätzender Handelsverlauf...zuerst kommt man mit einem SHort Setup in den MArkt, kann aber nicht weil tiefe Eröffnung...dan versucht man Long an logischen Punkten...klappt nicht, dann dreht er 50P Up....

      Löschen
    4. Allgemein finde ich die Märkte die letzten Wochen extrem "unkontrollierbar". Viele klassische Setups schlagen fehl oder starten bereits in der Vorbörse. Dann ständig diese - wir sagst du immer .- creeping Trends und Salamicrashs, bei denen man keinen Einstieg finden. Einfach nervig ...

      Löschen
  4. Bei mir verläuft die gebrochene Dreiecksoberkante auf 120 Min in der Zone 9720-30. Da einen Hammer im 5er/15er hinein, versuch ich nen Long.

    AntwortenLöschen
  5. wieder mal typisch, neues low und ansatzlos hoch .... die Robots manipulieren den Markt nach belieben, wenn es nicht genügend Umsatz/Momentum gibt kann man traden glatt vergessen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ätzend!!!, versuche mittlerweile ohne hT zu nehmen, Problem dabei 39 Long 29 gestoppt; kotz...

      Löschen
    2. Longs an guten Supportpunkten kann man durchaus, im UPtrend muss man das sogar, abgreifen. Nur hatte ich heute keinen sehr gut definierten Supportpunkt

      Löschen
    3. Punkte gibts halt einige, man weiß halt nicht vorher auf welchen die Algos programmiert sind heute

      Löschen
    4. im 5er gabs 3P down, da hätte man wohl schauen sollen

      Löschen
  6. Naja, war genau mein Setup ;-)
    Allerdings nur halbe Posi, da Stop zu weit weg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gute Ansage, ich wollte nur keine 25P riskieren...

      Löschen
  7. Denke das ist weniger Manipulation als brutaler Eindeckungsdruck. Pessimismuslevel ist auf Extremwerten.

    AntwortenLöschen
  8. eigentlich denke ich an short umme 80/85, aber mich stört der der starke upper mit Umkehrstab auf 15 Min...also werde ich es sein lassen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bester Trade für mich heute, da ich den short Versuch ausgelassen habe ;) nicht erlittener Verlust ...

      Löschen
    2. Ja, sehr gute Analyse und Entscheidung!

      Wenn dann hier oben am oberen BB, das hat eine viel besseres CRV. Aber Tiefs zuerst und wir müssen wohl besser auf eine 1min Sell Div warten für nen Short

      Löschen
  9. "Der ES Grail spricht dafür, das wir im ES den Close oder sogar das Hoch der Hauptsession testen werden"
    Was ist das Hoch der Hauptsession?

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab noch einen gehandelten Kurs bei 9892.5 ca. 200 Umsatz 22:03 Uhr, wäre für mich der GAP-Close im FDAX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist der Preis der Schlußauktion.

      Löschen
    2. Danke das du es sagst, relevant oder lieber immer den letzten um 21:59:59 nehmen? hab bis Dato immer die Schlußauktion als letzten Kurs herangezogen...

      Löschen
    3. Ich nehme geöhnlich den gehandelten Gap Close um 22 Uhr, außer der andere passt besser in den Kontext der Analyse, also sprich Schlußauktionspreis ist gleichzeitig Grail 20ema, oder Support/Resist, POC usw...

      Löschen
  11. Hey rt,
    "Genau an der c=a Projektion 9876 und Gap Close abgeprallt ", was das Hochlaufen keine b

    AntwortenLöschen