Freitag, 2. Mai 2014

FDax mit nr7 und Dreieck 240 -> Ausbruchsmodus aber US Payrolls

Im Dax ist die Konsolidierung stark vorangeschritten, wir haben ein Dreieck geformt auf Daily und 240min mit low ADX. Das bedeutet Ausbruchsmodus, allerdings ist es sehr gut möglich, das die Märkte im Wartestatus für die US Arbeitsmarktdaten sind.

Wir müssen abwarten, ob es zu einen dynamischen Move unter hohem Volumen kommen kann, aber an einen Fenstertag mit US Zahlen hintendrauf, ist das eher unwahrscheinlich. Zu mindestens aber sind alle Markteilnehmer heute mit an Board.

Wenn es keinen dynamischen Breakout gibt, dann kann man versuchen einen Test der 9550 zu kaufen mit Trigger. Ein offenes Gap bietet Support im Bereich 9480. Ein Breakout über 9742 knackt die Weekly Range, das sind so grob die wichtigsten Marken!

Im Dax hatten wir einen Weekly Grailbuy und es ist durchaus möglich, das es wir bei einem Breakout im Mai die 10.000 anlaufen können. Danach....Sell in May an go away?


FDax: Daily, Weekly, 240min


09:40 Uhr:
Sollten wir ein 5min hT im Bereich 5600 formen jetzt, dann könnte das untere Rangeende markiert worden sein


10:14 Uhr:
long 20
Stopp 16,5
Noch ein Push up zurück zum Open?


10:16 Uhr:
Möglicherweise ja, aber ohne mich -3,5


10:53 Uhr:
Warten wir ab ob es ein hT auf dem 15'ner geben wird

Kommentare:

  1. Moin RT,
    könnte es heute auch Z-day ähnlich zugehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann sein, aber das BB System kann nicht aktiviert werden heute.

      Löschen
  2. hi rt, aktuell eine 3 P down im 1er? hL muss sich erst noch ausbilden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hat sich eben erledigt ...

      Löschen
  3. 1. TV der 9600 shorts mit + 20

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe sehr, dass RT dem deutlichen Abstimmungsergebnis folgt und wir solche Kommentare künftig nicht mehr lesen müssen...

      Löschen
    2. Natürlich!

      Das Votum war eindeutig!

      Löschen
    3. Guten Morgen rt

      ich empfehle dir das Angebot kostenpflichtig zu machen. Du schägst 2 oder mehr Fliegen mit einer Klappe, es werden nur wirklich interessierte Leser zurück bleiben und nicht die Möchtegerns und Dummlaberer und du könntest mit den Einnahmen gleichzeitig eine vernünftige Blog Plattform, mit besserer Ubdate Benachrichtigungsfunktion und sogar einen Moderator bezahlen, der den Blog managed.

      Über ein vernünftiges Anmeldesystem, müssen sich die Leute nicht über Google oder ähnliches registrieren lassen. Das stört mehr Leute, als du glauben magst.

      Denke darüber nach, ich denke es würde sich für alle Seiten auszahlen im Endeffekt.

      Danke für deinen Blog!

      Löschen
  4. wie ist das Votum denn ausgegangen? zukünfit wohl keine anonyme Kommentare mehr möglich...

    AntwortenLöschen
  5. moin zusammen, ich habe leider eine google phobie :-) gibt es sonst keine Möglichkeit hier zu posten? LG Knolle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das nervige an Blogger.com, da dieser Service Google gehört. Ich überlge schon umzuziehen, da Blogger.com echt wenig Möglichkeiten bietet, außer man greift auf html zurück.

      Auch da werden wir eine Lösung finden! :)

      grüße
      rt

      Löschen
  6. Hab mal auf long gedreht . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dir dreht sich höchstens die Scheisse im Hirn!

      Löschen
    2. Alle longs raus mit +15, schönes WE!

      Löschen
  7. genau solche Kommentare sind es, die den Blog zuspamen, man muss doch nicht provozieren, dass anony. Kommentare wieder eingestellt werden..man, reisst euch mal zusammen

    AntwortenLöschen
  8. sieht nach Morning Range aus, 5er Dreieck..

    AntwortenLöschen
  9. wobei unten im 5er DReick oberhalb des TTiefs wohl noch etwas ausgeranged werden müsste,sollte...mh

    AntwortenLöschen
  10. charttechnisch dürfte <595 im Dax ein Shorttrigger sein (15er) wenn man ein absteigendes Teildreieck unterstellt, 3mal hat die 595 schon gehalten, einen 4.Anlauf dürfte sie gebrochen werden, ziel 580er Bereich..., möglicherweise sogar Test TT..575

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bingo, netter scalptrade war hier möglich mit engen stop etwas oberhalb der 595....

      Löschen
    2. das Dreieck im 15er sollte jetzt stehen, ~40 Punkte ausbruchspotenzial von 518 TH+575 TT, der potenzielle Ausbruchstrade könnte neben dem Scalp Trade short <595 der Trade des Tages werden...mal sehen

      Löschen
    3. Selbst im Dax Future, kann man in dieser Volumenumgebung nur sehr schwer solche Ausbrüche handeln. Zuviel Slippage Gefahr und noch innerhalb der Range. Wer hier irgendwas glatt stellen konnte im Dax 9589 Bereich, der muss eine Limit Buy liegen haben. Aber für 8-9 Punkte und denkbarer slippage oder Fehlausbruch, ist dieser Trade auf Dauer ein Verlustbringer.

      Wenn dann sollte man hier auf den Test des TT setzten und Stopp auf BE nachziehen.

      my 50 cents

      Löschen
    4. ja rt, man musste diesen Scalp Trade nicht machen, aber das crv für mich zumindest war vertretbar, da ich bei City einen 0,8 Spread auf Dax Daily basis habe, man musste schnelle Finger haben , naja mal sehen ob Bewegung nach den Non Payrolls aufkommt und in welche Richtung...

      Löschen
    5. Slippage gibt es nicht bei der City?

      Löschen
    6. doch, gibt es auch, aber trotzdem war das CRV für mich ok, mir fehlte einfach nach unten noch das ht im 15er

      Löschen
    7. Mit welchen Stopp hast du den Trade gefahren?

      Löschen
    8. der ADX im 15er liegt aber noch bei 28, viel zu hoch, dass dauert sicherlich noch einige Zeit, wobei die Zeitachse bei 14:30 für dieses Dreeick endet, (ja die Payrolls kommen dann und bestimmen sicherlich die Ausbruchsrichtung..)

      Löschen
    9. meine Scalp Short order lag bei 593.5, den stop hatte ich bei 596.5 plaziert, den TP bei 586...

      Löschen
    10. ADX 15 bei mir im 15'ner

      Löschen
    11. welche Einstellung hast du beim ADX (ich adx(14)), bei mir liegt der adx im 15er derzeit bei 29,x...grosser Unterschied zu deinem Brocker..mhh

      Löschen
    12. Das ist nicht der Kurs vom Broker, sondern der Dax Future an der Eurex.

      Standart ADX 14 bei mir...

      Löschen
    13. Bei einem Spread von 0,8 und -.0,5P-1P Slippage, opereriert man nur mit einem CRV von ~1:1 hier. Dessen muss man sich bewusst sein. Und mit festen Profittarget, hat man auch keine Chance einen größeren Break mitzunehmen.

      Löschen
  11. Ich wusste, "Schecke" ist mit an Bord. Neben der Nörgelei über die Übernacht-Futures war der Broker "City" sein Markenzeichen. Auf Grund geringer Margin-Anforderungen, wie er sagte :) LOL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiss nicht wie du darauf kommst dass ich ´Schecke´ bin, ich denke viele Marktteilnehmer traden bei City, aufgrund des guten Spreads....

      Löschen
    2. City ist eine Katastrophe was Slippage und Ausführung angeht. Bei kleinen Posis noch nicht, aber erhöhe mal die Stückzahlen, dann siehste was auf dich zu kommt. Kannst aber auch gerne mal einen Screen reinstellen.

      Löschen
    3. naja die Slippage bei IG ist auch nicht gerade die Beste..., wer seinen Stop z.B. auf oder etwas unter TT setzt wird sicherlich bei jedem Broker mit slippage rausgeworfen (es sei denn man hat einen garantierten Stop, der ist aber bei City glaube ich 40 P vom Kurs entfernt, was natürlich nicht geht, darauf sollte man die auch mal diskret hinweisen!)

      Löschen
    4. Hallo Schecke!! LOL

      Löschen
  12. hab mal einen Verbesserungsvorschlag an City eingereicht, speziell was den garantierten Stop angeht, ob es möglich sei, in den Einstellungen selbst festlegen zu können, wie weit der feste STop entfernt liegt, dann könnte man die Slippage umgehen müsste aber aktuell 3 Euro pro CFD als Gebühr bezahlen für den garantierten Stop, gut ich hatte schon weitaus höhere Slippages bei City als 3, so ist es ja nicht, na mal sehen ob sich da was tut....(mal offtopic..)

    AntwortenLöschen
  13. Bei Bruch der 75 bietet sich ein short an , vielleicht schiebt Putin noch mal nach wie letzte woche. . .

    AntwortenLöschen