Mittwoch, 16. Oktober 2013

FDax 60/120min Bullflag -> 3. Push up auf 240min

Im FDax weiterhin starkes Kaufinteresse und wir formen eine neue 60/120min Bullfllag bzw. haben wir auf 60min Grailbuys unter dem Markt. Ein früher Dip down ist ein neuer Kauf und 8780 ist guter Support, hier werden wir nach einer Kaufgelegenheit suchen, solange wir keine High Violation hatten.

Es wäre kein Zufall würde ein Buying Climax mit einer Lösung des Schuldenlimits zusammen fallen, kurioserweise ist also eine weitere Verzögerung, solange es aber Anzeichen einer Einigung gibt, positiv für den Markt.

Ich denke wir können 3 Pushes Up auf 240min erwarten im FDax, vorher wird die Rally nur schwer zu stoppen sein.

FDax: Daily, 60min


Update 09:22 Uhr:
Sollten wir weiter konsolidieren und ein Dreieck auf 15 min formen, können wir einen Ausbruch up traden, falls der 15min ADX noch weiter fällt!


Update 11:21 Uhr:
ADX nun unter15 auf 15min im FDax, wir formen ein Ausbruchsdreieck. Bund nun mit der Low Violation...


Kommentare:

  1. Hi RT

    wo würdest Du das Ziel des 3. pushes up sehen? aus dem daily hätte ich im Bereich von 893x ne Marke.

    LG
    P.

    AntwortenLöschen
  2. moin moin

    noch auge auf HG, IDNRx dort + chance auf breakout 3eck wkly dly oben

    bisher dort planlos innen indizes FGBL FESX FDAX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausbruch up im HG könnte ein höheres Tief auf Weekly hinterlassen, schon sehr interessant!

      Löschen
    2. sehe grad eine low violation im FGBL und anschließender ruecklauf inne range von gestern birgt eine gewisse long chance

      Löschen
    3. Ja, Bund Long Scalp bin ich auch dran interessiert, aber am besten erst nach einem Test der 139. Es gibt einfach in der ZOne 138,80- 139,10 nur wenig gut definierten support... :(

      Löschen
    4. schau ma die zone 15.08.13 138,98 ueber 27.08 das high bis heute ... denke die 138,99 bietet sich ganz gut an

      Löschen
    5. Ja, das ist so die erste Marke, leider schon etwas älter...aber wenn wir die testen in Kombination mit 3 Pushes down , dann kann man mal schauen!

      Löschen
    6. grad ham se mit sehr hohen aufwand angegriffen mit sehr wenig erfolg im 5er und 15er chart im fgbl .... groß angriff und close nicht kleiner als tief gestern .... bin zu 07 long sl 94, 50% posi .... schauen was die 30er macht .....

      Löschen
    7. Ja, die Longs sind schon mal draußen dadurch...potential für 3. Push down im 30min CHart. Ich lasse mir noch etwas Zeit und warte auf ein hT oder Hammer auf 30min

      Löschen
    8. sl nu auf 139,01 .... chance auf 60er spring .... wenns tief der flagge ist warten echt fette gewinne .... ziel eins ist 139,51 ....

      Löschen
  3. Keine Ahnung ehrlich gesagt, aber wenn der 240min Oszi wieder bereit ist nach unten zu drehen, nach dem 3. Push und es eine Bestätigung vom Preis gibt(nH auf 15min z.B.), dann sollte es zumindestens eine Trendpause geben

    AntwortenLöschen
  4. Moin RT,

    ich tue mich noch verdammt schwer mit der richtigen Definition von TG / Exit-Zielen, mal außerhalb von scalps.
    Wenn wir den longeinstieg schaffen (bzw. bin ich nach buy Divs zu 8790 schon mit kleiner Test-Posi drin), wo würdest Du dann "idealerweise" die TG-Punkte sehen? TH gestern denke wäre erstes Ziel, aber dann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Push ans oder über gestrige Hoch ist TG Ziel und dann muss mal sehen wie der Kurs reagiert und ob Ansschlusskäufe kommen.

      Sowas kann man vorher nie genau sagen, aber man könnte auch dies gesammte Position schließen bei einem Push über 8830. Eine 40P Move abzugreifen, hat man auch nicht jeden Tag!

      Löschen
  5. hi rt. " Es wäre kein Zufall würde ein Buying Climax mit einer Lösung des Schuldenlimits zusammen fallen, kurioserweise ist also eine weitere Verzögerung, solange es aber Anzeichen einer Einigung gibt, positiv für den Markt."

    "Zufälligerweise" ist am Freitag auch kleiner Verfallstermin, da kann man einen Buying Climax, der durch eine Einigung im Haushalt mit Anhebung des Schuldenlimits entstehen kann, wohl auch gut gebrauchen.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo rt,
    ich weiß, dass das für Dich nicht relevant ist, aber ich habe in der letzten Zeit das Gefühl, dass alle interessanten Marken (sowohl Long-Marken als auch Short-Marken) in der Nacht-Indikation so zwischen 1:00 und 3:00 Uhr angelaufen werden.
    IG heute nacht 8.867 ! Das wäre für mich nach meinem Chart eine Short -Zone gewesen. Tagsüber kommt man irgendwie nicht mehr richtig in den Markt rein. System ?
    Viele Grüße
    olro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Möglicherweise liegt das aktuell daran, das der Fokus stark auf Amerika liegt und Gesprächsergebnisse ja oft zum US Abend hin bekannt werden 20-22 Uhr bei uns also 01:00-3:00 Uhr früh...

      Löschen
  7. Auf ein niedriges ADX im 15er werden wir in der EU-Vormittagssession nicht mehr kommen... Gleichwohl wir buy Divs im 15er haben und eine Kursbewegung up durchaus wahrscheinlich ist (wann auch immer heute).
    Der Einstieg hingegen ist sicher etwas knifflig... Den nächsten Push down in unseren 80er support, wenn er sich dort verfängt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind bereits unter 15 gefallen im ADX auf 15min...einen Ausbruchsversuch up kann man jetzt versuchen mitzugehen...

      Löschen
    2. Hi RT,

      welche Einstellung verwendest du beim ADX? Den Standard "14" ?

      Danke und VG

      Löschen
    3. Ja 14

      Die Zahlen im Klammern bei den Indikatoren im Chart(Siehe 15min Chart) sind immer die Einstellungswerte

      Löschen
  8. beim Dax haben wir momentan adx von 31....noch kein Ausbruchsniveau...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, es liegt daran dass nur die Future-Kurse (08:00 - 22:00 Uhr) berechnet werden. Wenn die nächtlichen IGM Kurse mit drin sind, dann reist der "Upper" auch den ganzen ADX hoch...

      Löschen
  9. Nicht unter zu bekommen das Pelztier...9000 scheinen wohl nur noch die Kür zu sein.

    AntwortenLöschen
  10. US Haushaltsstreit: Anleger jubeln über Kompromiss:
    http://boerse.ard.de/aktien/einigung-im-us-senat100.html

    Haha... Ohne Worte...wieder mal!

    AntwortenLöschen