Dienstag, 29. Oktober 2013

FDax Korrekturtag im Aufwärtstrend -> Buy Day nach low Violation

Im FDax hatten wir nach der hohen Eröffnung gestern einen Korrekturtag innerhalb des Trendkanals. Wir wollen heute Morgen einen Test der gestrigen Tiuefs kaufen, entweder ein höheres Tief auf 60min oder 60min Buy Divs bei einem Push unter gestriges TT.

Der Bereich 8920-8935 ist sehr guter Support und vorher die gestrige 8950'iger Zone.


FDax: Daily, 60min


Update 09:45 Uhr:
Das hT auf 60min steht, Openingdrive aus der Kasse. Noch besteht die Möglichkeit eines abc Up auf 30min, aber wenn wir das Niveau über 8990 halten können, dann kann es einen Trendtag up geben


Update 10:02 Uhr:
Hält gut hier oben, ich denke man kann versuchen im Bereich 90-95 eine Long Einstieg suchen in die 5min Bullflag


Update 10:14 Uhr:
Long 93
Stopp 87


Update 10:28 Uhr:
Gestoppt -6P


Update 11:48 Uhr:
long 95
Stopp 93
low Risk versuch 1min Bullflag

Update 11:50 Uhr:
Stopp 95


Update 12:00
Gestoppt Breakeven...wir habens zumindestens versucht

Kommentare:

  1. Moin RT,

    welche Option wäre denn bullischer, also besser für den longtrade: ein hT im 60er oder nochmals longflush beim Bruch des gestrigen TT?

    LG,
    Search

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus

      Ein Flush unter gestriges Tief und ein Kick In einer 60min Buy Div, wäre ein Setup mit solider Basis, da dann mehr longs draußen sind.

      Von der Markt Struktur her ist aber ein höheres Tief besser, allerdings schwerer zu handeln, weil moglicherweise der 1 Push up nur ein b sein könnte.

      Löschen
  2. Was ein Sch... Tag :) Zudem ist Finanztransaktionssteuer nun wohl beschlossene Sache...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das diese Steuer abgenickt wird bei den Koalitionsverhandlungen war zu erwarten.

      Die Vorreiterländer wie Frankreich oder Italien haben aber nur eine "Pseudosteuer" eingeführt bis jetzt. Gut denkbar, das die Finanztransaktionssteuer in eben solcher Form Euopaweit eingeführt wird. Zurückgerudert wird da nicht mehr, das wäre ohne Gesichtsverlust kaum möglich.

      Löschen
    2. i kann nur sagen dont panic, wenn se bestehen bleibt / kommt wirds eh nur die aermsten treffen, der future handel wird fein raus sein ab gewissen volumen .... koennt ich drauf wetten ....

      doch ich denke wird eh eingestampft durch die EU ... jedenfalls bis se kommt das dauert, klagen ueber klagen durch alle instanzen ... lobby arbeit innen parlamenten etc ....

      und sollts alles nichts nuetzen und se fuer alle gelten, nun ja nach spaehtestens 5 jahren wird se eingestampft wegen nutzlosigkeit .... bzw weil se komplett kontraproduktiv ist ... bisdahin sehen wa nen trockenen markt bei dem nix geht und wenn instant mal 2% hoch oder runter oder noch mehr bis ans lmt

      Löschen
    3. Handel über GB sollte doch klappen. . .

      Löschen
  3. Guten Morgen RT,
    versuchst du einen Neueinstieg long oder bleibst du heute dann an der Seitenlinie?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ICh bin mir da selbst noch unschlüssig, aber das Volumen schrumpft schon wieder dramatisch, so das ich wohl die Finger davon lassen werde

      Löschen
  4. Hallo RT, ein Short in den Supportbereich kommt für dich nicht in Frage? Konnte ich gestern machen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber gestern hatten wir High Violation und Gap außerhalb der VA. Da war short duetlich interessanter. Ist zwar denkbar, das wir das b einen abc up Konsolidierung gerformt haben nun, aber da möchte ich dann auch ein nH sehen für shorts

      Löschen
    2. Heisst der nächste Push up müsste uns knapp an die 9010 führen. Zumindest kann ich es so im Chart erkennen.

      Löschen
  5. im 5er bildet sich ein Dreieck, und halte einen ausbruch up später für wahrscheinlicher... (auf Grund der hohen Shortquote im kurzfrist Sentiment)

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. Bist wohl auch mit der Masse für die hohe Shortquote im Sentiment verantwortlich :)

      Löschen
    2. Ich denke die Masse ist long. . .

      Löschen
  7. 3 pushes up im 5er..., beim nächsten push sollte er rüber, sonst geht er womöglich unten raus und wir testen das TT...

    AntwortenLöschen
  8. unten raus aus dem dreieck...(ergänzend)

    AntwortenLöschen
  9. geht er unten raus, so wäre <980 der Shortentry und wir testen das TT (20P Dreiecksauflösungspotenzial)

    AntwortenLöschen
  10. nH im 5er mit neg. Divers ist ein erster Indiz dafür , dass wir unten raus gehen

    AntwortenLöschen
  11. nH im 5er bahnt sich an..neg. Divers ebenso vorhanden...80:20 er geht unten raus

    AntwortenLöschen
  12. letztendlich ist er aus der 1er Range nach oben raus...

    AntwortenLöschen
  13. DE000A1PHBB5

    Mal den Monthly Chart beachten. Könnte auch bald ein größerer Move anstehen!

    Gruss

    AntwortenLöschen
  14. ICH SEHE MORGEN DEN MEGA SELL-OFF KOMMEN!

    AntwortenLöschen