Donnerstag, 10. Oktober 2013

FDax Taylor Buy und Fake Down 60min Dreieck -> Buy frühen Push down

Im Fdax können wir einen erneuten Taylor Buy versuchen, wir hatten gestern den 3. Tag von Hoch zu Tief. Der Fake Down gestern aus dem Dreieck 60min gibt uns einen weiteren Hinweis, das der Markt reif für einen Up Day ist.

Ein früher Push down, ohne vorherige High Violation ist das gewünschte Setup und der 1. Support ist im Bereich 8550 zu finden und nächster besserer Support am Gap Close und unterer Dreiecksbegrenzung ~8530.

FDax: Daily, 60min


Update 09:16 Uhr:
Die 8550 getestet und guter Support. Ein höheres Tief ist der long Einstieg, wer nicht bereits am Support aggressiv long gegangen ist


Update 09:21 Uhr:
~8575 ist TG Zone für den long


Update 09:26 Uhr:
Daran denken, wir erwarten heute einen Up Tag im FDax, also Close über Open (8570), sind also jetzt am minimum Kursziel. Ich denke wir können ganz locker auch die 8590 sehen


Chart insert: S&P500 Closing $Tick (5sma)



Update 09:42 Uhr:
Bingo 8590
Volumen ist sehr gut, ich denke man kann nach einer 1-5min Bullflag auschau halten


Update 09:50 Uhr:
An der 60min Abwärtstrendlinie, nächstes Up Ziel 8615


Update 10:00 Uhr:
5min Bullflag hier Support 8580-8585


Update 10:11 Uhr:
5min Bullflag neue Hochs, Adds wieder raus 8605+


Auf Kommentar Wunsch:
FDax 5min Chart vom 9.Okt.2013

Kommentare:

  1. moinsen

    ich bin via stp buy @ 2915 FESX reingekommen .... SL @ 2907 .... lag von gestern noch .... vielleicht hab ich glueck und ich sehe dort die 2945 in etwa

    gestern dacht ich schon alles vorbei im dax aber der close ist versoehnlich gewesen .... im FESX nen IDNRx gestern aber was heisst das schon in de aktuellen stauzone / xBNR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, scheint ein final long Flush gewesen zu sein und der $Tick (5sma) massiv überkauft. Ich poste den oben mal rein....

      FESX noch 1 Tick vom Ausbruch entfernt aus der 3 Bar Range Daily

      Löschen
    2. denke groeßer 25 und es fliegt .... 25 so fuer mich die wichtige linie

      Löschen
    3. sl auf 2924 +9 .... will die 44 / 45 sehen

      Löschen
    4. +23 raus .... die nerven *lach* .... 7riskiert 23 kassiert, nu warte ich ma auf ami eroeffnung und schaue was passiert ....

      Löschen
    5. Grats!

      Ein Push in die Zielzone zur Mittagszeit, da kann man ruhigen Gewissen's einsammeln

      Löschen
  2. Danke fü die 20 Punkte

    AntwortenLöschen
  3. hi. bund ist wohl nach unten ausgebrochen. mal sehen ob es was wird

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider mit Gap durchgegangen, ansonsten wäre das nach dem gescheiterten Up Ausbruch ein super interessanter Trade gewesen.
      Bund scheint allerdings eine Bullflag auf Daily zu formen, nun möglicherweise der abc down in den DAily 20ema?

      Löschen
  4. Moin :)

    meinst Du ein Einstieg macht noch Sinn für weiteres up heute Vormittag?
    Habe "leider" am ersten TG Punkt versehentlich ALLLES glattgestellt...

    LG,
    Search

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde die 5min Bullflag auf jeden Fall versuchen, 8615 ist Magnet und das Volumen sehr gut. Wenn ein Upper kommt, muss er in der EU Session starten, also jetzt!

      Löschen
  5. Nächster upper in die 8615 würde ein schönes 3 pushes up formen. Dann steht wohl zumindest Trendpause bis zur Mittagssession an...

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich hab erstmal glattgestellt im FDax, ich bleibe aber im FESX drin der gefällt mir noch besser, als der FDax. Mit 15min Bullflags hatte ich wenig Erfolg in den letzten Tagen, 1 blöde Nachricht von der US Notstandsfront und man fliegt...

    AntwortenLöschen
  7. hi rt, denkst du dass der Longshakeout von gestern ohne weiteren Test Bestand hat? (Und sich die Daily Bullflag nach oben auflösen kann)
    Ich sehe im 120er unschön ausgebildete 3 Pushes Down, aber noch kein hL das ggf. im Bereich 8530 - 8560 ausgebildet werden könnte. danke vorab

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, schwer zu sagen, aber ein hT auf 60/120min würde das ganze stabiler machen, bis jetzt haben wir nur 1 hT auf 15/30min. Ein weiteres hT auf 15/30min würde zumindestens den 15/30min stabilisieren.

      Im Fesx sollten wir die Hochs aus der Daily Bullflag sehen, der sieht klarer aus.

      Löschen
  8. Hallo RT, ich hätte da eine vermutlich banale Frage. Aber ich quäle mich schon seit geraumer Zeit mit de Suche nach einer Antwort. Es betrifft die Handelszeit des FDAX, 08:00 bis 22:00 Uhr. Ich versuche diese in meinem Chartprogramm für den Dax nachzubilden. Dass die erste Kerze im Chart mit 08:00 Uhr beginnt ist klar. Aber welche Kerze ist die Letzte? Ist es die Kerze 21:55? Denn diese beginnt 55 und endet 22:00. Bisher habe ich die Einstellung so, dass die letzte Kerze die 22:00 Uhr Kerze ist. Dies hat natürlich Auswirkung auf den Schlusskurs als Marke für den nächsten Tag, da die CFD-Buden ja fleißig weitertaxen. Könntest du evtl. deinen 5Min-FDAX-Chart von gestern posten, bei dem man Open und Close-Kerze sieht? Das wäre wirklich spitze. Ich komm nämlich in der Sache nicht weiter. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist der Bar Chart ok, oder soll es ein Candle Stick sein?

      Löschen
    2. Danke RT . Du bist mein Retter. Jetzt habe ich endlich Gewissheit, dass ich meinen Chart um 5 Minuten verkürzen muss. Da war ich mir nie ganz sicher. Jetzt sind die schlaflosen Nächte vorbei ;-) Hätte ich nur früher gefragt. Danke vielmals.

      Löschen