Montag, 8. Juli 2013

FDax 3 Bar Breakout Setup nach morgendlichem ausschwingen

Der Tageschart zeigt einen Trendtag down und wir können ein morgendliches ausschwingen und Konsoliderung erwarten, allerdings wird der Z-Tag überlagert und dominiert vom 3 Tages Breakout Setup und somit müssen wir mit Countertrades vorsichtig sein. Außerdem haben wir nicht Nahe des Tiefs geschlossen!

Das hT auf Daily ist weiterhin intakt, solange das Tief vom Do nicht gebrochen wird. Ein früher Push in die Zone ~7905 ist interessant für einen Short Scalp, aber wir haben keine Grail Sales und BEarflags über dem Markt, da wir uns innerhalb einer Range befinden.

Ein früher Push unter das TT vom Freitag in den Bereich 7880 ist ein Buy Scalp, das ist sehr guter Support.

Dynamische Breakout Moves, besonders nach 12 Uhr, sollten nicht mehr Counter getradet werden, da dann das Ausbruchssetup möglicherweise dominiert!

Auf 240min ist das Intraday Dreieck passen zum Daily 3 Tagesausbruchsetup, bereits gut zu sehen. Auf Weekly handeln wir wieder am mittelfristigen Aufwärtstrend.

FDax: Daily, 240min


Update 09:17 Uhr:
Zwischen 7910 und 7960 ist praktisch kein Resist, das heisst wenn wir die 7910 rausnehmen mit closes außerhalb des Keltners auf 1-5 ist der Markt long.

Update 09:37 Uhr:
Break über die 7910 mit neuen Close außerhalb des Keltners und sehr gutes Volumen, wir können in Bullflags long einsteigen bis 7960-70

Update 10:18 Uhr:
1min Buy Divs in den 5min 20ema und Support 7910 sind nun ein interessantes Long Setup

Update 10:31 Uhr:
Long 7911
Stopp 7904
1min hT?

Update 10:33 Uhr:
Stopp 08,5

Update 10:34 Uhr:
TG hier 7919
+8P
Stopp bleibt 7908,5

Free Trade

Update 10:44 Uhr:
Stopp 15,5

Update 10:45 Uhr:
Exit 22
+11P

Ich belasse es beim Scalp...

Kommentare:

  1. Kannst du das 3 Tage breakout setup kurz erläutern?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man könnte sagen das 3 Tages BO Setup ist ein Doji im weekly, wenn wir eine 2 Tageswoche hätten.

      Also ein Close innerhalb der letzten 2 Tagesranges in der Nähe der Eröffnung von Tag 1. Wenn du dir den Daily anschaust, dann siehst du open, Close (3.Juli) open 4 Juli, close 5 juli und open 7.Juli fast auf einer Linie ~7860.

      Löschen
    2. Aber der Ausbruch kann in beide Richtungen erfolgen?
      Oder hier nur Long?

      Löschen
    3. In beide Richtungen, darum hat ein Ausbruchssetup vorang vor einer Richtungsanalyse.

      Löschen
  2. Guten Morgen rt,

    würdest du jetzt nach einer Flag im 1er oder 5er Long gehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, siehe oben!

      Die 7910 ist nun support und ein Pullback in den BEreich 7920-25 kann man long nehmen

      Löschen
    2. Da wir aktuell fast denn Bereich 7925 markieren, würdest du jetzt noch bullische Div abwarten? oder einloggen? Danke

      Löschen
    3. Ich halte mich erstmal noch zurück, da die 1min Bullflag kaum neue Hochs machen konnte und der 5'er 20ema erst im Bereich 7910 kommt.

      Löschen
  3. hi rt, ich habe mich auch eben in das 3 Bar Setup eingelesen und soweit verstanden, dass es um eine Rangekontraktion (ähnlich NR4/NR7) in den letzten 3 Tagen geht, bei der höhere Tiefs und tiefere Hochs die Erkennungszeichen sind (ein niedrieger ADX ebenso), aber ich sehe ich FDAX nur höhere Tiefs und keine tieferen Hochs in den letzten 3 Tagen. Es wäre nett wenn Du später ein paar Zeilen dazu schreiben könntest. danke vorab!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sieh auch meinen Comment oben.

      Im wesentlichen ist es eine Art Doji in einem 3 Tageschart(1 Candle = 3 Tage). Leider kann Tradestation keine 2520 min Candles darstellen, dann würde man das perfekt sehen können.

      Löschen
    2. Here you go!

      http://screencast.com/t/DtC2qvIGn0

      VG

      Löschen
    3. Sehr Cool!

      Danke Roland

      Löschen
  4. Mal ne Frage an den Profi: kann man den Dax ohne Blick ins Orderbuch handeln oder ist das eine Art Vorraussetzung ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue selbst nicht ins Orderbuch, das ist mir zur heutigen Zeit nicht mal mehr einen Blick mehr wert....

      Löschen
  5. Orderbuch: danke RT, die Meinungen dazu sind völlig gegensätzlich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Zeiten wo computergesteuerte Iceberg Orders das Orderbuch dominieren, sehe ich keine Vorteile mehr da reinzugucken, ich lasse mich aber natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen, falls jemand eine interessante Strategie hier darlegen kann!

      Löschen
  6. sehe ich ebenso mit dem orderbuch rt.

    granatapfel

    AntwortenLöschen
  7. Bin bei Deinen Marken 7910 + 7920 long gegangen mit dem Ziel 7940. War ein schöner Trade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte sogar Deine Ziele bei 7960 übernehmen können. Im Nachhinein ist man immer schlauer ;)

      Löschen
    2. Grats!

      Mir gings ja genauso, sah nicht mehr besonders trendstark aus...unverhofft kommt oft

      Löschen
  8. ausbruch aus heutiger open range gelungen, 26 p, danke markt!:-)

    trade:
    im 10 min
    long @ 7934
    gestoppt bei 7960, weil a) R1 b) 61er rt und c) das war der deal:-)

    außerdem sehe ich da die "3 mini pushes".

    erwähne ich nur, weil ich euch den ORB "zeigen" wollte.

    bin keine tradeposterin, nur "lernsach" korrespondierend.

    ein setup mehr , oder?

    granatapfel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo

      ja super, gratuliere!

      Dieses Setup muss man auf jeden Fall beobachten, den der 1h Breakout(bei uns an der Eurex vielleicht eher der 2h) ist an Tagen mit Ausbruchssetup ein gutes Setup.

      Das es gleich so fulminant wird, wer kann das schon immer wissen, allerdings haben wir den Daily und Weekly Timeframe hinter dem Long Breakout stehen.

      Das kann immer für extra Potential sorgen...

      Löschen
    2. +10 p short beendet. und gut. mal sehen was noch kommt.

      wir wollen doch nicht zu schnell reich werden:-))))

      granatapfel

      Löschen
    3. der heutige chart dafür

      http://www.pic-upload.de/view-19986418/ORB-f--r-RT.jpg.html


      granatapfel


      bin dann mal weg, viel spaß heute noch für alle!

      Löschen
  9. Ziele sind jetzt die Hochs vom Freitag oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die abwärtstrendlinie im 240 liegt bei ca 8020, 5min Bullflag und dann zur 8020 wäre nächste Gelegenheit

      Löschen
    2. Oder sollte ich halten, wenn ich zu 7820 Long gekommen bin am Freitag?

      Tipps?

      Löschen
    3. Posi auf short drehen, die amis drücken gleich den sell button! !!!!

      Löschen
  10. RT, irgendwas mach ich falsch beim posten bei dir.

    ein posting ist weg. das nach deinem grats.

    wo isses??

    granatapfel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Chart! Sehr aufschlussreich...

      Ich habe gehört, das es manchmal zu Problemen kommt, ich weis aber nicht an was es liegen könnte.
      Zur Not ein Posting vor dem absenden kopieren, dann kann man es einfach ein 2. mal erstellen.

      Löschen
  11. Short auf der 88 , ziel gap close ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hälfte raus auf der 63 +25, rest sl einstand ;-)

      Löschen
    2. Rest raus 7950 , morgen ist auch noch ein Tag.

      Löschen