Dienstag, 9. Juli 2013

FDax Gap außerhalb der VA nach ID gestern -> Breakoutmodus

Im FDax nun nochmals Breakoutmodus nach dem ID gestern und auf Weekly ebenfalls Inside Bar. Die Eröffnung außerhalb der VA verspricht ebenfalls Trendpotential. Wie immer bei einem Ausbruchssetup, warten wir auf einen Ausbruch aus der Morning Range oder einen Openingdrive unter hohem Volumen und Dynamik, um die Ausbruchsrichtung zu bestimmen.

Aufgrund der Weekly Buys, wäre ein upside Breakout wahrscheinlicher, aber die Volatilität muss sich nicht immer liniar entfalten, das ist eher der optimale Fall.

Durch das Opening Gap sind auf jeden Fall alle ON Shorts erstmal getrappt und das kann eine Rally weiter unterstützen, sollten wir das Gap nicht schliesen können in den ersten 2 Handelstunden.

FDax: Daily, 60min


Update 09:03 Uhr:
Der Bereich 8020 ist Ausbruchspunkt aus dem ID gestern

Update 09:20 Uhr:
Breakout aus der frühen Morning Range, der Kessel kocht!

Update 09:30 Uhr:
Man kann hier adden auf der 8045-50 mit Stopp 37, nicht ungefährlich, aber die Gefahr den BReakou zu verpassen ist sehr groß

Update 09:36 Uhr:
nicht mehr als 1/3 TG nehmen beim Test up hier, Rest muss long bleiben

Update 09:59 Uhr:
abc down in den Ausbruchslevel und neue 5min Bullflag, das Volumen ist allerdings etwas entäuschend bis jetzt

Update 10:02 Uhr:
Stopp 43 ist berechtigt nun, ein push da drunter würde den 1er auf Down drehen und zu einem kritischen Test des 37 Stopps führen


Der Bereich 8080 ist Gap Unterkannte und Kreuzwiderstand mit der Downlinie, das ist ein gutes Kursziel erstmal

Update 10:32 Uhr:
Volumen ist etwas niedrig, aber wir können die Gewinne halten, mal sehen ob ein weiter Push neue Käufer anlocken kann

Update 10:59 Uhr:
Kleiner Long Flush, ein hT im 1'er ist nun wieder ein Long Add/Entry

Das hT war auf 5min Grail Buy Level btw

Update 11:17 Uhr:
TG Zone hier für das hT hier ~8060

Kommentare:

  1. Wieviel gaps will der Dax denn noch stehen lassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ?

      Aktuell haben wir 1 offenes Gap in den letzten 10 Tagen...das von heute Morgen

      Löschen
    2. Die 7806 von vorgestern?

      Löschen
  2. Test Trendlinie im Bereich 8110-8120. Vorher sollte man nicht short gehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut!
      Schon gar nicht an einem Ausbruchstag. Wer hier shorted ist im falschen Blog, da völlig konträr eingestellt zu meiner Arbeitsweise. Da gibts genug die ebenso Erfolg haben, aber man findet keinen Kontext!

      Löschen
    2. Zusatz: In diesem Bereich wäre dann auch ca. a=c im 30min Chart und eine potentielle Korrekturbewegung abgeschlossen.
      Hieraus resultierend könnte eine neue Abwärtswelle ins laufen kommen!

      Meinungen?!

      Löschen
    3. ABC UP 8115 bei mir im 60ziger, die 50% FIB Korrektur auf daily liegt grob bei 8110 ... also dort wirds dann spannend :)

      Löschen
    4. Ist dann halt die Frage, ob die aktuelle Upbewegung die 4 einer Impulsbewegung down auf Daily ist. Wenn ja und wenn wir an die 8115 laufen ergibt sich ein Potential auf der Downside von mindestens ca. 175 Punkten.

      Löschen
    5. Dazu passend beginnt ab der kommenden Woche das Sell Fenster im Weekly Chart!

      Wieder 1000 Punkte down?

      Wird spannend werden...

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    wie steigt man am besten ein nach so einem Ausbruch, ich nehme mal an das das Volumen hoch ist, 1er Bullflag?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausbruchspunkt war 8037 aus der Morningrange, ansonsten Hier an der 1min Bullflag!

      Löschen
  4. @rt

    du hast den Ausbruch bestimmt antizipiert oder? Bist mit Sicherheit um die 8020 eingestiegen!

    THX for answering

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also eines habe ich hier gelernt, nicht zu antizipieren. Bei mir geht's dann mächtig in die Hose. rt handelt denke ich nur bestätigte Signale

      Löschen
    2. Ich bin long auf der 8025, nachdem die 8020 mehrfach gehalten hat nach der Eröffnung

      Ich hab geadded auf der 8037,5 und auf der 50 an der 1min Bullflag. Exakt wie im BLog beschrieben!

      Löschen
    3. nH im 1'er als Bestätigung!

      Löschen
    4. Für einen failed BO?

      Löschen
    5. hT im 1'er als Bestätigung meinte ich!

      Löschen
    6. Irgendwie hast du schon Recht DG!!!

      Der mehrfache Hold an der 8020, habe ich als Bestätigung für die 5min Bullflag, nach dem Break der 8020 gesehen.

      Ausbruch aus der Range mit Gap ist ein verdammt schwieriges Setup. Es gibt fast keinen low Risk entry mehr. Darum erhöhtes Risiko, dafür auch erhöhte Gewinnchancen...

      Löschen
    7. nehme alles zurück :)

      Löschen
    8. ja, genau!

      hT um 09:07 Uhr!

      Löschen
  5. Ffft ffft. Wer läßt die Luft raus?
    Oh Im falschen Blog.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist soviel Luft schon drin?

      Solide Begründungen sind immer willkommen...

      Löschen
    2. "Ffft ffft" also dafür steht das f f ? :-P

      Löschen
  6. Ich shorte mal mit ziel gap close

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es absolut nicht korrekt von dir, das du diesen kostenfreien Blog ständig torpedierst und die aufgestellten Regeln verletzt, die da sagen keine Tradeposts ohne Begründung und Stoppkurs.

      Jeder Leser wird per Feed über einen Neuen Kommentar informiert, nur um zu erkennen das es mal wieder nichts wichtiges war.

      Das stört mich absolut und wahrscheinlich auch rt. Ich will nicht das dieser Blog von Usern wie dir zerstört wird, wie viele andere gute Sachen im Internet.

      rt, lasse dich bitte nicht durch diese Geschehnisse beeinflußen und führe den Blog weiter!

      Vielen Dank!

      Löschen
    2. man könnte aber auch Long(scalp) gehen bei einem möglichen hT im 5er, oder?

      Löschen
    3. Also Begründung bei short lautet: ich erwarte fallende Kurse, Stopps gebe ich erst NACH eröffnung der posi ein. So wie eben: hälfte raus auf der 50 , rest sl einstand.

      Löschen
    4. Ich bin schon sehr lange im I-net aktiv und die Problematik das die Anonymität(scheinbare) sämtliche Regeln des Anstands oder Moral fallen lässt, ist ja nicht neu für mich.

      Warte mal ab, bis wir im Blog hier mal 3-4 Verlusttrades im Folge haben werden, da werden noch ganz andere Anfeindungen kommen!

      Der einzige Nachteil ist, das ich nicht mehr alle Kommentare mit solcher Aufmerksamkeit lesen kann und somit sicher die eine odere andere Antwort schuldig bleibe. Sorry!

      Löschen
    5. Also ich kann hier bisher keine "Anfeindungen" erkennen. . .

      Löschen
  7. "Ffft ffft" also dafür steht das f f ? :-P
    Ja. Eine Standartluftpumpe halt.

    Ist soviel Luft schon drin?
    mhhh. Ich schielte grad nur auf einen 3Jahres/1Monat Chart.

    Warte mal ab, bis wir im Blog hier mal 3-4 Verlusttrades im Folge haben werden, da werden noch ganz andere Anfeindungen kommen!
    Ja...leider ist das oft so. Was nichts kostet muß natuerlich immer was sein.
    Wenn einem aber richtig in´s "Port(o)money" gegriffen wird dann dürfen bestimmt auch mal 60% Kontraindikatorenposts erscheinen.

    AntwortenLöschen
  8. Long 46. Stopp 36. Ziel mindestens 80 bis ~8100.

    Erklärungen lassen sich aus den mannigfaltigen Beiträgen ableiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stopped. :-(

      Musst ich aber versuchen! Chance to Risk war sehr verlockend!

      Löschen
    2. Ein weiterer anonymer mitstreiter, willkommen! P.S. Short trade komplett geschlossen auf der 20.

      Löschen
  9. Stopped..

    so was aber auch.. die Zeit die zeit. 13:05 schon. Nun denn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der kritik muss ich mich anschliessen, 12:30 eine position einzugehen ist eher suboptimal. Warte einfach die us eröffnung ab, neue positionen gehe ich dann erst ab 16:00 uhr ein.

      Löschen
  10. Ist das jetzt hier ne Talkshow? ?

    AntwortenLöschen
  11. Für mich sieht das heute wie ein klassischer roll over tag aus, 8080 abgeholt, läßt nichts gutes für die nächsten tage erwarten. . .

    AntwortenLöschen